islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ist eine Fatwa verpflichtend?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Rita Ratlos





Alter: 43
Anmeldungsdatum: 19.11.2014
Beiträge: 69


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.11.2014 00:25    Ist eine Fatwa verpflichtend? Antworten mit ZitatNach oben

Es gibt tausende von Fatwas von ebensovielen Geistlichen.
Vor kurzem sogar eine Fatwa gegen ISIS. http://www.muk.uni-frankfurt.de/51855481/252?
Ist so eine Fatwa für Muslime bindend?
Unter welchen Voraussetzungen müssen sie ihr nachkommen?
Und unter welchen dürfen sie ignoriert werden?

Lg

RR


Edit : Also dass jeder Muslim sich da was rauspickt und ignoriert wies ihm passt, ist ja offensichtlich. Aber eine Regel muss diesbezüglich doch bestimmt festgelegt worden sein.
Oder gelten nur die Fatwas der regionalen Glaubensgemeinschaft?
Oder gemäss der Stilrichtung?

_________________
Vorne Haram, hinten tamam

Image


Zuletzt bearbeitet von Rita Ratlos am 24.11.2014 14:00, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 24.11.2014 02:05    Re: Ist eine Fatwa verpflichtend? Antworten mit ZitatNach oben

« Rita Ratlos » hat folgendes geschrieben:
Es gibt tausende von Fatwas von ebensovielen Geistlichen.
Vor kurzem sogar eine Fatwa gegen ISIS
Link bitte

Wenn Du den Open Letter to Baghdadi von 126 muslimischen Gelehrten meinst - siehe hier.

« Rita Ratlos » hat folgendes geschrieben:
Nun meine Frage:
Ist so eine Fatwa für Muslime bindend?
Unter welchen Voraussetzungen müssen sie ihr nachkommen?
Und unter welchen dürfen sie ignoriert werden?
Es gibt da eine schöne Analogie hier im Westen: Meinungsumfragen zu allen möglichen Themen
Natürlich wird niemand einen Auftrag an ein Institut erteilen, bei dem er nicht die begründete Vermutung hat, daß am Ende das Gewünschte rauskommt und die Institute werden (sinnvollerweise) die Umfragen so gestalten, daß der Bezahler halbwegs zufrieden sein kann.
Genau so kann man Fatwas auch käuflich erwerben und sowohl die Kolonialmächte als auch die Regierungen muslimischer Länder haben das regelmäßig gemacht.
Es gibt natürlich auch originäre Fatwas wie etwa die berühmte Fatwa von Khomeini gegen Salman Rushdie. Daraufhin haben sich ja nicht alle Muslime aufgemacht, Rushdie und seine Übersetzer/Verleger zu töten sondern nur einige.
Eine Fatwa ist im Kern eine Sachverständigengutachten ähnlich wie sie uns hier in der Presse auch dauernd begegnen.

Und jetzt die Frage an Dich: Wann hast Du das letzte mal so ein Gutachten zur Kenntnis genommen und daraufhin Deine Lebensweise geändert?

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Rita Ratlos





Alter: 43
Anmeldungsdatum: 19.11.2014
Beiträge: 69


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.11.2014 13:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

http://www.theguardian.com/world/2014/sep/17/saudi-clerics-fatwa-declares-terrorism-heinous-crime-sharia-law

http://www.muk.uni-frankfurt.de/51855481/252?

Also ein unverbindliches Urteil, an das sich ein Musel richten kann wie es ihm beliebt? Schade!



Zitat:
Und jetzt die Frage an Dich: Wann hast Du das letzte mal so ein Gutachten zur Kenntnis genommen und daraufhin Deine Lebensweise geändert

Seid ich hier mitlese. Ihr habt ja genügend davon gesammelt.


Habe noch folgendes darüber gefunden:



However, a fatwā is not binding as is the verdict of the secular courts; while correct and applicable to all members of the Muslim faith, the fatwā is optional for the individual to respect or not.


http://www.islamicsupremecouncil.org/understanding-islam/legal-rulings/44-what-is-a-fatwa.html


Open Letter to Bagdhadi auf deutsch:

http://madrasah.de/leseecke/islam-allgemein/offener-brief-al-baghdadi-und-isis


Wer ist Bagdhadi?

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2674736/ISIS-militants-declare-formation-caliphate-Syria-Iraq-demand-Muslims-world-swear-allegiance.html

_________________
Vorne Haram, hinten tamam

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.04.2015 22:37    Re: Ist eine Fatwa verpflichtend? Antworten mit ZitatNach oben

« Rita Ratlos » hat folgendes geschrieben:
Es gibt tausende von Fatwas von ebensovielen Geistlichen.
Vor kurzem sogar eine Fatwa gegen ISIS. http://www.muk.uni-frankfurt.de/51855481/252?
Ist so eine Fatwa für Muslime bindend?
Unter welchen Voraussetzungen müssen sie ihr nachkommen?
Und unter welchen dürfen sie ignoriert werden?

Lg

RR


Edit : Also dass jeder Muslim sich da was rauspickt und ignoriert wies ihm passt, ist ja offensichtlich. Aber eine Regel muss diesbezüglich doch bestimmt festgelegt worden sein.
Oder gelten nur die Fatwas der regionalen Glaubensgemeinschaft?
Oder gemäss der Stilrichtung?


Hi, ich beantworte mal deine Fragen kurz und gehe dann etwas länger auf das Thema Fatwa ein.

Zitat:
Ist so eine Fatwa für Muslime bindend?


Nein, eine Fatwa ist nicht bindend für Muslime.

Zitat:
Unter welchen Voraussetzungen müssen sie ihr nachkommen?


Muslime müssen gar keiner Fatwa nachkommen.

Zitat:
Und unter welchen dürfen sie ignoriert werden?


Sie dürfen jederzeit ohne Angabe oder mit Angabe von Gründen ignoriert werden. (Wobei wenn man was ignoriert man ja immer einen Grund dazu haben dürfte, also rein teschnich gesehen. Was ich sagen will Fatwas dürfen von jedem einfachso nach belieben ignoriert werden, es bleibt jedem seber überlasssen ob man einer Fatwa folgen will oder nicht)

Kommen wir zum selbst von einigen Muslimen oft falsch verstandenen Thema Fatwa. Ich fang mal am besten mit der Frage an, was eine Fatwa ist und darstellt und was es nicht ist. Oft hört man dass eine Fatwa was Islamisches sei, dem ist nicht so. Im Koran gibt es keine einizige Stelle die z.b. die Muslime auffordert den Fatwas (Fatâwâ) zu folgen. Ein Fatwa ist ansich nichts Islamisches. Es gibt z.b. das Islamische Gebot der Zakat (Alosen für arme menschen), ein Fatwa hingegen ist nichts Islamisches, wie die Zakat es z.b. wäre.

Kommen wir nun dazu was eigentlich eine Fatwa ist und mit was man es im deutschen am besten übersetzen kann: Eine Fatwa ist nichts anderes als eine persöhnliche Meinung/Interpretation/Ansicht von jemandem zu einem Thema/Frage/Problem Kein Moslem ist wie gesagt verpflichtet einer Fatwa zu Folgen, wie gesagt es nur eine Meinung/Ansicht, der niemand folgen muss oder der man auch komplett widersprechen kann und sie als falsch ansehen kann. Jeder muss also für sich selber entscheiden ob man einer Fatwa folgen will.

Ein Fatwa ist eine Meinung, Meinungen oder auch Analysen können oft Hilfreich sein, sie sind jedoch nicht bindend. Fatwas haben keinen festen Platz in der Religion. Es ist aber nicht verboten seine Meinung (also Fatwa) zur einem bestimmten Thema, Frage, Problem etc. zu bekunden seine Interpretation bekunden will. Gott wird die Menschen im Grab nicht fragen oder danach richten, warum man dieser und jener Fatwa nicht gefolgt sei, nein, ein Fatwa ansich ist nicht was Islamisches, weil es nur eine Meinung darstellt. Und genauso weil ja jeder die verschiedensten Meinungen haben kann gibt es auch die verschiedenste Fatwas, und genauso wie sich Meinungen bezüglich einer Sache widersprechen können, gibt es auch zich Fatwas die sich komplett widersprechen, diematral wiedersprechen usw.

Ganz einfache Regel um zu verstehen was eine Fatwa ist und wie man damit umgeht:

Fatwa = Meinung (die für keinen Menschen der Welt bindend ist)

Lg

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 28.04.2015 00:16    Re: Ist eine Fatwa verpflichtend? Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
« Rita Ratlos » hat folgendes geschrieben:
Es gibt tausende von Fatwas von ebensovielen Geistlichen.
Vor kurzem sogar eine Fatwa gegen ISIS. http://www.muk.uni-frankfurt.de/51855481/252?
Ist so eine Fatwa für Muslime bindend?
Unter welchen Voraussetzungen müssen sie ihr nachkommen?
Und unter welchen dürfen sie ignoriert werden?

Lg

RR


Edit : Also dass jeder Muslim sich da was rauspickt und ignoriert wies ihm passt, ist ja offensichtlich. Aber eine Regel muss diesbezüglich doch bestimmt festgelegt worden sein.
Oder gelten nur die Fatwas der regionalen Glaubensgemeinschaft?
Oder gemäss der Stilrichtung?


Hi, ich beantworte mal deine Fragen kurz und gehe dann etwas länger auf das Thema Fatwa ein.

Zitat:
Ist so eine Fatwa für Muslime bindend?


Nein, eine Fatwa ist nicht bindend für Muslime.

Zitat:
Unter welchen Voraussetzungen müssen sie ihr nachkommen?


Muslime müssen gar keiner Fatwa nachkommen.

Zitat:
Und unter welchen dürfen sie ignoriert werden?


Sie dürfen jederzeit ohne Angabe oder mit Angabe von Gründen ignoriert werden. (Wobei wenn man was ignoriert man ja immer einen Grund dazu haben dürfte, also rein teschnich gesehen. Was ich sagen will Fatwas dürfen von jedem einfachso nach belieben ignoriert werden, es bleibt jedem seber überlasssen ob man einer Fatwa folgen will oder nicht)

Kommen wir zum selbst von einigen Muslimen oft falsch verstandenen Thema Fatwa. Ich fang mal am besten mit der Frage an, was eine Fatwa ist und darstellt und was es nicht ist. Oft hört man dass eine Fatwa was Islamisches sei, dem ist nicht so. Im Koran gibt es keine einizige Stelle die z.b. die Muslime auffordert den Fatwas (Fatâwâ) zu folgen. Ein Fatwa ist ansich nichts Islamisches. Es gibt z.b. das Islamische Gebot der Zakat (Alosen für arme menschen), ein Fatwa hingegen ist nichts Islamisches, wie die Zakat es z.b. wäre.

Kommen wir nun dazu was eigentlich eine Fatwa ist und mit was man es im deutschen am besten übersetzen kann: Eine Fatwa ist nichts anderes als eine persöhnliche Meinung/Interpretation/Ansicht von jemandem zu einem Thema/Frage/Problem Kein Moslem ist wie gesagt verpflichtet einer Fatwa zu Folgen, wie gesagt es nur eine Meinung/Ansicht, der niemand folgen muss oder der man auch komplett widersprechen kann und sie als falsch ansehen kann. Jeder muss also für sich selber entscheiden ob man einer Fatwa folgen will.

Ein Fatwa ist eine Meinung, Meinungen oder auch Analysen können oft Hilfreich sein, sie sind jedoch nicht bindend. Fatwas haben keinen festen Platz in der Religion. Es ist aber nicht verboten seine Meinung (also Fatwa) zur einem bestimmten Thema, Frage, Problem etc. zu bekunden seine Interpretation bekunden will. Gott wird die Menschen im Grab nicht fragen oder danach richten, warum man dieser und jener Fatwa nicht gefolgt sei, nein, ein Fatwa ansich ist nicht was Islamisches, weil es nur eine Meinung darstellt. Und genauso weil ja jeder die verschiedensten Meinungen haben kann gibt es auch die verschiedenste Fatwas, und genauso wie sich Meinungen bezüglich einer Sache widersprechen können, gibt es auch zich Fatwas die sich komplett widersprechen, diematral wiedersprechen usw.

Ganz einfache Regel um zu verstehen was eine Fatwa ist und wie man damit umgeht:

Fatwa = Meinung (die für keinen Menschen der Welt bindend ist)

Lg

Diese deine Aussage ist für jeden Islamanhänger also letztlich auch nicht mehr als eine Fatwa (=Meinung), die jederzeit ohne oder auch mit Angabe von Gründen ignoriert werden kann.

Also man kann auch sagen: es ist Blabla.

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0681s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]