islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Aischa's Alter bei der Eheschließung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2015 20:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Sein Lieblingswort schein kastrieren zu sein... Wink


Hi, das ist nicht mein Lieblingswort, sondern eine Lieblingsmethode mancher Islamkritiker und mancher Anti-Islam-Propagandisten Wink

Auch bin ich hier nicht das Thema, obwohl ich es mitlerweile fast gewohnt bin, dass man in vielen Threads, viele Beiträge lang machmal nichts anderes, als übe meine Person diskutiert und teilweise unterstellt (so viel zu OT)

Lg

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2015 21:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich sehe hier nur einen Propagandisten...

Einen der nach Belieben Hadith auswählt und verwirft.
Der Hadith-Gelehrte nach Belieben als Autorität anerkennt und zitiert, um sie beim nächsten Posting dann doch wieder als unzuverlässig hinzustellen.
Einer der nach Belieben dem Quran den Vorrang gibt, dann wieder den Hadith.
Einer der selbst nach Belieben einzelne Ayats zitiert, um dann wieder zu monieren, man müsse doch den Kontext der Sure beachten.

Einer der sagt, er würde nur für sich selbst sprechen und alles wären nur (wörtlich) Behauptungen, und der gleichzeitig erwartet, alle würden nur so an seinen Lippen hängen und ihn als Autorität anerkennen, bloß weil er das Forum zumüllt.
Jemanden der ständig von Thread zu Thread hüpft, und doch viele Antworten schuldig bleibt, weil er offenbar keine passende Behauptung aus dem Ärmel zaubern kann...

Über dich diskutiert keiner glaub mir!
Aber sei froh, dass noch jemand mit dir redet (diskutieren nenne ich das nicht, weil Diskussionen anders definiert werden).
---
Wenn dich das geringe Alter das in der Sunna für Aishe angegeben wird und das die rechtliche Grundlage für solche Ehen auch heute noch bildet stört, dann solltest du dringend etwas dagegen unternehmen - und zwar dort wo es passiert!
Denen kannst du dann auch etwas von Iqbal-Abu-Ibn-Abdul-Hadschi-Halef- Umar erzählen die DU als Autorität anerkennst...

Denn hier will ohnedies niemand eine 9-jährige heiraten (selbst wenn es erlaubt wäre, was es nicht ist, aber das verdanken wir nicht den Muslimen).

http://www.google.at/search?q=muslim+child+brides&source=lnms&tbm=isch
Image

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2015 22:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Sein Lieblingswort schein kastrieren zu sein... Wink


Hi, das ist nicht mein Lieblingswort, sondern eine Lieblingsmethode mancher Islamkritiker und mancher Anti-Islam-Propagandisten Wink

Auch bin ich hier nicht das Thema, obwohl ich es mitlerweile fast gewohnt bin, dass man in vielen Threads, viele Beiträge lang machmal nichts anderes, als übe meine Person diskutiert und teilweise unterstellt (so viel zu OT)

Lg

Ich bin ein Propagandist von "Einigkeit und Recht und Freiheit", basierend auf der Einigkeit der Individuen, die ihre Freiheit und ihr Recht auf diese Freiheit hochhalten. Insofern muss ich zwangsläufig - bei Kenntnis der Lehren des Islam - ein Anti-Islam-Propagandist sein, genauso wie ich ein Anti-Nationalsozialismus-Propagandist, ein Anti-Kommunismus-Propagandist und ein Anti-Globalisierungs-Propagandist bin.

Dennoch ist "kastrieren" nicht meine Methode! Deine haltlosen und immer wiederholten 0815-Diffamierungen kannst du dir als Gel in die Haare schmieren.

Und du hast recht: DU bist hier NICHT mein Thema, es sind deine in deinen Beiträgen transportierten Inhalte. Und die machen mich sehr misstrauisch, weil du nicht stringent argumentierst, sondern eine Zick-Zack-Linie fährst. Darunter leidet deine Glaubwürdigkeit mehr, als du zu erkennen scheinst.

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.


Zuletzt bearbeitet von BEChakotay am 19.06.2015 22:48, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2015 22:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Ich sehe hier nur einen Propagandisten...

Einen der nach Belieben Hadith auswählt und verwirft.
Der Hadith-Gelehrte nach Belieben als Autorität anerkennt und zitiert, um sie beim nächsten Posting dann doch wieder als unzuverlässig hinzustellen.
Einer der nach Belieben dem Quran den Vorrang gibt, dann wieder den Hadith.
Einer der selbst nach Belieben einzelne Ayats zitiert, um dann wieder zu monieren, man müsse doch den Kontext der Sure beachten.

Einer der sagt, er würde nur für sich selbst sprechen und alles wären nur (wörtlich) Behauptungen, und der gleichzeitig erwartet, alle würden nur so an seinen Lippen hängen und ihn als Autorität anerkennen, bloß weil er das Forum zumüllt.
Jemanden der ständig von Thread zu Thread hüpft, und doch viele Antworten schuldig bleibt, weil er offenbar keine passende Behauptung aus dem Ärmel zaubern kann...

Über dich diskutiert keiner glaub mir!
Aber sei froh, dass noch jemand mit dir redet (diskutieren nenne ich das nicht, weil Diskussionen anders definiert werden).
---
Wenn dich das geringe Alter das in der Sunna für Aishe angegeben wird und das die rechtliche Grundlage für solche Ehen auch heute noch bildet stört, dann solltest du dringend etwas dagegen unternehmen - und zwar dort wo es passiert!
Denen kannst du dann auch etwas von Iqbal-Abu-Ibn-Abdul-Hadschi-Halef- Umar erzählen die DU als Autorität anerkennst...

Denn hier will ohnedies niemand eine 9-jährige heiraten (selbst wenn es erlaubt wäre, was es nicht ist, aber das verdanken wir nicht den Muslimen).

http://www.google.at/search?q=muslim+child+brides&source=lnms&tbm=isch
Image

Um es mal ohne Worte zu sagen:
Image

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0627s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]