islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Paris, Bataclan - Der Horror der verschwiegen wurde

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2530
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.11.2017 22:47    Paris, Bataclan - Der Horror der verschwiegen wurde Antworten mit ZitatNach oben

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/13/bataclan-der-horror-der-verschwiegen-wurde/

Ein in Paris eingesetzter Untersuchungsausschuss untersuchte in den vergangenen Monaten die Vorgänge rund um den islamistischen Angriff. Hierzu wurden beteiligte Polizisten verhört, darunter ein Einsatzleiter, der im offiziellen Protokoll nur als „M.T.P.“ erscheint.
Seiner Aussage nach traf er vor dem Bataclan ein, als die Terroristen dort bereits das Feuer eingestellt hatten, beziehungsweise nur noch vereinzelte Schüsse zu hören waren. Im Bataclan, das sich auf mehrere Ebenen erstreckt, waren bereits hinter dem Eingangsbereich die ersten Opfer zu sehen, die nach erster Inaugenscheinnahme wohl erschossen wurden.

Über den zweiten Stock gibt er Schockierendes an: „Sie [die Täter] sprengten sich nach oben [eine verschlossene Tür wurde aufgesprengt]. Es wurden Menschen enthauptet, geschlachtet, ausgenommen. Es gab sexuelle Handlungen an Frauen und Genitalverstümmelungen. Wenn ich mich nicht irre, haben sie die Augen mancher Menschen herausgenommen.



Kein Wort über die Torturen der Opfer in den deutschen Leitmedien

Zunächst hatte die französische Regierung diese Informationen scheinbar unter Verschluss gehalten.
Erst mit dem Erscheinen des offiziellen Protokolls wurde bekannt, welchem Martyrium die Opfer im Bataclan ausgesetzt waren.
Doch auch jetzt, einige Tage nach Veröffentlichung des Protokolls, liest man in Deutschland nichts darüber, im Gegensatz zu anderen Medien im Ausland.

So berichtete beispielsweise die englische „Daily Mail“ bereits am 15. Juli: „French government ’suppressed gruesome torture‘ of Bataclan victims as official inquiry is told some were castrated and had their eyes gouged out by the ISIS killers“

Deutsche Journalisten dümmer als die britischen Kollegen?

Es stellt sich also die Frage: Sind deutsche Journalisten dümmer als ihre britischen Kollegen und der französischen Sprache nicht mächtig?
Welcher Grund besteht dafür, dass alle Medien in Deutschland schweigen?

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0529s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]