islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Welche Stadt kippt zuerst?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Wo würde ein möglicher Bürgerkrieg seinen Ausgang nehmen?

Amsterdam (NL)
12%
 12%  [ 5 ]
Antwerpen (BE)
5%
 5%  [ 2 ]
Berlin (DE)
2%
 2%  [ 1 ]
Bruxelles (BE)
7%
 7%  [ 3 ]
Köln (DE)
7%
 7%  [ 3 ]
London (GB)
30%
 30%  [ 12 ]
Marseille (FR)
15%
 15%  [ 6 ]
Paris (FR)
15%
 15%  [ 6 ]
Wien (AT)
2%
 2%  [ 1 ]
Zürich (CH)
2%
 2%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 40


Autor Nachricht
cabana
Gast










BeitragVerfasst am: 21.12.2008 18:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Gerade in deutschland herrscht ja immer eine große Angst vor Veränderung und Fortschritt


"Fortschritt" im Zusammenhang mit Islam, da muss sogar ich lachen. ich denke, du weisst nicht wovon du redest und möchtest nur provozieren.

cabana

Online    
Herb




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beiträge: 160


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.12.2008 18:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« VielfaltStattEinfalt » hat folgendes geschrieben:
Bismi llahi ar-rahmani ar-rahim ja herb

ich habe in meinem Beitrag nichts über Rassismus geschrieben. Wäre ja ziemlicher Quatsch, da es egal ist, ob im Jahre 2050 ein Muslim deutsche, türkische oder indonesische Wurzeln hat.

Das Du ("ich interpretiere dein "Wir" erstmals als dein "Ich") den "Islam einfach nicht mögt" kann ich verstehen. Gerade in deutschland herrscht ja immer eine große Angst vor Veränderung und Fortschritt. Aber mach dir keine Sorgen, unter einer zukunftigen islamischen Regierung in Deutschland wird es keine Ausbeutung mehr durch z.B. kapitalistische Investmentfirmen und betrügerische Aufsichtsräte von Aktiengesellschaften geben, da diese verstaatlicht werden werden.

Auf die Zukunft! - Ma'a as-salama



Natürlich nicht,
ich werde nur wegen meiner Religion verfolgt und erniedrigt, sieht so nicht eine islamische Zukunft in Europa aus? Sehen wir es nicht schon zu genüge in islamischen Ländern, von den religiösen islamischen Schriften wollen wir erst gar nicht reden.
Meine Zukunft ist mir relativ egal, es geht um die Zukunft meiner Kinder und in einem islamischen Staat werden sie keine haben.

mfg Herb


PS: 2050 wir des voraussichtlich keinen Islam mehr geben den du wiedererkennen würdest.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
free-life




Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 13263
Wohnort: Österreich


persien.gif

BeitragVerfasst am: 21.12.2008 19:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

bischmill...

bevor ich zum islam konvertiere werde ich vorher noch marsianer. Laughing

_________________
http://www.giordano-bruno-stiftung.de/
http://www.pantheism.net/index.htm

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
michaelcollins





Alter: 111
Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 9089
Wohnort: Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.12.2008 08:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« VielfaltStattEinfalt » hat folgendes geschrieben:
Bismi llahi ar-rahmani ar-rahim,

ich denke kaum, daß die Propaganda von einem Bürgerkrieg zwischen Muslimen und Westlern eine Grundlage hat.

Die allermeisten Einwohner Deutschlands werden 2050 sowieso Muslime sein, weil

- sich die Muslime als sozial verantwortlicher für die Gesellschaft erwiesen haben und nicht wie die ethnischen Deutschen aus Egoismus auf Kinder verzichtet haben und

- die areligiöse ethnisch-deutsche Mehrheit sich nach Sinn sehnt, und diesen in Verbindung mit politischer Aufgeklärtheit nur im Islam finden wird, und es aus diesem Gründen zu massenhaften Übertritten zum Islam kommen wird.

Ma'a as-salama


sozial verantwortlicher? hahahahahahaha

der witz des tages.

die kriminalstatistiken in deutschland sprechen eine ganz andere sprache, oder ist es sozial verantwortlich, auf polizisten loszugehen und zuzustechen, ist es sozial verantwortlich, wenn weniger als die hälfte der mohammedaner in deutschland und österreich arbeitet? wie schaut es mit der schulbildung aus? wieviele von den sozial verantwortlichen werden ihr leben lang sozial verantwortlich dem steuerzahler auf der tasche liegen?

du weißt nicht, wovon du redest. oder du weißt es nur zu gut.

dieses forum ist zu schade, provozierende zu beherbergen.

denk darüber nach.

mfg
mc

_________________
Gott mit uns!
www.islamisierung.info
Viktor Frankl: es gibt nur zwei Rassen: die Anständigen und die Unanständigen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 28.12.2008 23:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« michaelcollins » hat folgendes geschrieben:
« VielfaltStattEinfalt » hat folgendes geschrieben:
Bismi llahi ar-rahmani ar-rahim,

ich denke kaum, daß die Propaganda von einem Bürgerkrieg zwischen Muslimen und Westlern eine Grundlage hat.

Die allermeisten Einwohner Deutschlands werden 2050 sowieso Muslime sein, weil

- sich die Muslime als sozial verantwortlicher für die Gesellschaft erwiesen haben und nicht wie die ethnischen Deutschen aus Egoismus auf Kinder verzichtet haben und

- die areligiöse ethnisch-deutsche Mehrheit sich nach Sinn sehnt, und diesen in Verbindung mit politischer Aufgeklärtheit nur im Islam finden wird, und es aus diesem Gründen zu massenhaften Übertritten zum Islam kommen wird.

Ma'a as-salama


sozial verantwortlicher? hahahahahahaha

der witz des tages.VielfaltStattEinfalt

die kriminalstatistiken in deutschland sprechen eine ganz andere sprache, oder ist es sozial verantwortlich, auf polizisten loszugehen und zuzustechen, ist es sozial verantwortlich, wenn weniger als die hälfte der mohammedaner in deutschland und österreich arbeitet? wie schaut es mit der schulbildung aus? wieviele von den sozial verantwortlichen werden ihr leben lang sozial verantwortlich dem steuerzahler auf der tasche liegen?

du weißt nicht, wovon du redest. oder du weißt es nur zu gut.

dieses forum ist zu schade, provozierende zu beherbergen.

denk darüber nach.

mfg
mc

@VielfaltStattEinfalt hat möglicherweise sogar recht. Er weist auf die viel stärkere "Vermehrungsrate" unserer muslimischen Schwestern hin, so daß am Ende gar keiner mehr da ist, der ihnen Paroli bieten könnte. Schon Mitte des nächsten jahrzehnts weden in den deutschen Großstädten ca. die Hälfte aller jungen Männer unter 30 aus Muslimen bestehen. Wenn die dann die Machtfrage stellen, wer soll sich da entgegenstellen.
Und das mit der Polizei. Die wird dann auch die Muslime integriert haben. Und dann wird es heißen: Von der Türkei (der türkischen Polizei) lernen heißt siegen lernen Ordnung haben. Die werden ihren jungen Leuten schon zeigen wo der Hammer Halbmond hängt - uns aber auch.

Solange noch genügend Deutsche arbeiten wird das dann wieder ein goldenes Zeitalter des Islam sein.

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Constantius




Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 16.08.2007
Beiträge: 32


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.12.2008 23:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« VielfaltStattEinfalt » hat folgendes geschrieben:
Bismi llahi ar-rahmani ar-rahim ja herb

ich habe in meinem Beitrag nichts über Rassismus geschrieben. Wäre ja ziemlicher Quatsch, da es egal ist, ob im Jahre 2050 ein Muslim deutsche, türkische oder indonesische Wurzeln hat.

Das Du ("ich interpretiere dein "Wir" erstmals als dein "Ich") den "Islam einfach nicht mögt" kann ich verstehen. Gerade in deutschland herrscht ja immer eine große Angst vor Veränderung und Fortschritt. Aber mach dir keine Sorgen, unter einer zukunftigen islamischen Regierung in Deutschland wird es keine Ausbeutung mehr durch z.B. kapitalistische Investmentfirmen und betrügerische Aufsichtsräte von Aktiengesellschaften geben, da diese verstaatlicht werden werden.

Auf die Zukunft! - Ma'a as-salama


Unter einer zukünftigen islamischen Regierung in Deutschland wird es keinen Fortschritt mehr geben. Wir werden ein "reiches" und "blühendes" Land sein, so in der Art des Libanon oder Algerien, in dem sich die Volksgruppen um die Reste schlagen werden!

Wach auf, du Träumer. Der Islam hinterlässt keine blühenden Landschaften, er schafft die Wüste. Das Umfeld, aus dem er gekommen ist!

Ab insidiis diaboli, libera nos, Domine.

_________________
LEGIO I MINERVIA
PIA FIDELIS DOMITIANA

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
White_Shark_Diver




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.09.2008
Beiträge: 497


israel.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 00:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« free-life » hat folgendes geschrieben:
bischmill...

bevor ich zum islam konvertiere werde ich vorher noch marsianer. Laughing


Ich werde ein Selbstmordattentäter, der erste Christliche in Deutschland Razz



@VielfaltStattEinfalt

Du hast zuviel "naives GutmenschenGen" in Dir.

Ich sags immer wieder ,ich empfehle mal ein Wochenend Trip in Duisburg Marxloh.
Viel spaß , denn da wird die Wahrheit schonungslos gezeigt.

_________________
Alle meine Rechtschreibfehler dürft ihr behalte und euch drüber belustigen;)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
cuidada






Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 5716


israel.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 09:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Montreal » hat folgendes geschrieben:

Solange noch genügend Deutsche arbeiten wird das dann wieder ein goldenes Zeitalter des Islam sein.


Ganz genau.

Die Dhimmis arbeiten und forschen weiter, so lange es eben geht. Wenn der Wirt dann in - sagen wir - 200 bis 300 Jahren endgültig tot am Boden liegt, zieht der Parasit weiter.

Wie die Wanderheuschrecken.

Bis die ganze Welt in islamischer Barbarei lebt und alle nur mehr darauf warten, dass das Elend des diesseitigen Lebens endlich zu Ende ist.

Frage mich nur, wem sie dann die Schuld geben.

Cuidada

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
michaelcollins





Alter: 111
Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 9089
Wohnort: Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 09:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

sie geben einander die schuld, schiiten gegen sunniten, uswusw.

mfg
mc

_________________
Gott mit uns!
www.islamisierung.info
Viktor Frankl: es gibt nur zwei Rassen: die Anständigen und die Unanständigen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
proll_laden




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 491


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 12:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« michaelcollins » hat folgendes geschrieben:
sie geben einander die schuld, schiiten gegen sunniten, uswusw.

mfg
mc


Ich denke zuerst wird mal pauschal den USA und Israel die Schuld gegeben.....z.B. ein Sunni bringt nen Shiiten um und Israel, USA sind Schuld dran weil die sähen ja immer Fitna.....also so die mir geläufige Definition....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
michaelcollins





Alter: 111
Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 9089
Wohnort: Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 12:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich meine, falls es nur noch mos geben sollte.

mfg
mc

_________________
Gott mit uns!
www.islamisierung.info
Viktor Frankl: es gibt nur zwei Rassen: die Anständigen und die Unanständigen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Dolomitengeist




Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 297
Wohnort: Südtirol / Hochpustertal


italy.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 13:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eine Stadt ist längst schon gekippt, nämlich Bradford (GB)
_________________
Gefährlich wird es,wenn die Dummen fleißig werden.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
proll_laden




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 491


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 14:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« michaelcollins » hat folgendes geschrieben:
ich meine, falls es nur noch mos geben sollte.

mfg
mc


Diese Extremstsituation ließ mein Kopf noch nicht so ganz zu :-)

Ich glaube Bürgerkriegszustände gibts als erstes in so "besonders toleranten" Städten in den Niederlanden und dementsprechend dann auch in den deutschen Toleranzstädten wie Berlin, Köln usw.

Insgeheim hab ich so eine Vermutung, dass die Franzosen oder Engländer wenn es darauf ankommt sich besser zu wehren wissen als so ein Staat wie die Deutschen wo die "Kollektivschuld" mittels der Nazikeule in den Köpfen ist und die extremen Gutmenschen einem alles einreden können.

Stell mir das ungefähr so vor:

DONG - Muslim X haut Nichtmuslim Y eins auf die Glocke
Gutmensch: Das bildest du dir blos ein
DONG-DONG - Die Presse vermutet erstmal einen Neonazi
DONG-DONG-DONG - Die Grünen/Linken fordern mehr Toleranz und Förderung für die Sozialisation von (pauschal um die Dinge nicht beim Namen zu nennen) Migranten usw usf.
DONG-DONG-DONG-DONG Unsere Politiker suhlen sich eingebildeterweise noch immer an der Macht und überschlagen sich mit Vorschlägen, Konzepten und Vorwürfen um die nächste Wahl zu gewinnen. Prüfen ob ein Bundeswehreinsatz gerechtfertigt wäre und anderer Haarspaltereien, fragen mal bei der EU an was zu tun erlaubt wäre, machen aber dann doch nix weil sie sich ja nicht einigen können und währenddessen ist dann auch schon alles vorbei. Muslime an der Macht......

Eigentlich schon so wie es jetzt ist nur alles in der Mehrzahl....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 14:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das kann aber auch ganz anders aussehen. Die Machtübernahme ist ja in Rotterdam passiert. Dort gibt es ja den ersten muslimischen Bürgermeister einer Metropole in der EU.
Überraschend für mich ist dabei, v.a. der eher konservative Kurs, den er, schon seit er Stadtrat für Soziales ist (2004), eingeschlagen hat.
So hat Ahmed Aboutaleb alle Sozialhilfen für unter 27 Jährige gestrichen.
Er schuf eine neue Kontrollbehörde, die Sozialhilfeempfänger per unangemeldeten Hausbesuchen und Videoaufzeichnungen kontrollierte, führte Sprachkenntnisse als verpfilchtend ein und vermittelte sogar Alleinerziehende in Minijobs.
Insgesamt konnte er die Sozialhilfeausgaben so um 15% senken.

Interessant auch, einen solchen Satz aus dem Munde eines marrokanischen Immigranten zu hören:
"Die Bevölkerung mit der ich zu tun habe, wird immer dunkler" sowie
"Immigranten müssen sich der hiesigen Ordnung anpassen, nicht umgekehrt. Wer sich damit nicht abfinden kann, sollte besser heute als morgen gehen."

Er sorgte dafür, dass die Einwanderungsgesetze in den Niederlanden die strengsten in ganz Europa wurden.
Nur wer schon im Ursprungsland einen Sprach- und Landeskundennachweis erbringen kann, darf einwandern.

Er setzte auch durch, dass Doppel-Staatsbürgerschaften nicht länger erlaubt sind.

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Constantius




Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 16.08.2007
Beiträge: 32


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.12.2008 16:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Montreal » hat folgendes geschrieben:
Das kann aber auch ganz anders aussehen. Die Machtübernahme ist ja in Rotterdam passiert. Dort gibt es ja den ersten muslimischen Bürgermeister einer Metropole in der EU.
Überraschend für mich ist dabei, v.a. der eher konservative Kurs, den er, schon seit er Stadtrat für Soziales ist (2004), eingeschlagen hat.
So hat Ahmed Aboutaleb alle Sozialhilfen für unter 27 Jährige gestrichen.
Er schuf eine neue Kontrollbehörde, die Sozialhilfeempfänger per unangemeldeten Hausbesuchen und Videoaufzeichnungen kontrollierte, führte Sprachkenntnisse als verpfilchtend ein und vermittelte sogar Alleinerziehende in Minijobs.
Insgesamt konnte er die Sozialhilfeausgaben so um 15% senken.

Interessant auch, einen solchen Satz aus dem Munde eines marrokanischen Immigranten zu hören:
"Die Bevölkerung mit der ich zu tun habe, wird immer dunkler" sowie
"Immigranten müssen sich der hiesigen Ordnung anpassen, nicht umgekehrt. Wer sich damit nicht abfinden kann, sollte besser heute als morgen gehen."

Er sorgte dafür, dass die Einwanderungsgesetze in den Niederlanden die strengsten in ganz Europa wurden.
Nur wer schon im Ursprungsland einen Sprach- und Landeskundennachweis erbringen kann, darf einwandern.

Er setzte auch durch, dass Doppel-Staatsbürgerschaften nicht länger erlaubt sind.


Das ist allerdings sehr erstaunlich. Es wäre schon bezeichnend, daß ein Führungspolitiker mit Migrationshintergrund als erster die Zeichen der Zeit erkennt und auch danach sein Handeln ausrichtet. Davon sind unsere islmophilen Politiker durch die Bank Lichtjahre entfernt.

_________________
LEGIO I MINERVIA
PIA FIDELIS DOMITIANA

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1125s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 23 | GZIP disabled | Debug on ]