islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Gott und Allah

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Ulixes83




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 2727


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.08.2011 19:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Harrypotter » hat folgendes geschrieben:

« Ulixes83 » hat folgendes geschrieben:
Ohne die Fragen zu kennen würde ich mal behaupten, dass dies nicht der Fall ist.

Das ist am leichtesten.
Nichts wissen aber Urteilen.


Ich bin mir zu 99,9999999% sicher, dass es keinen Gott gibt und zu 100% sicher, dass dieser hypotetische Gott nicht Allah ist. Dadurch ist Moamet natürlich nichts weiter als ein Schwindler und somit konnte er keine göttlich inspirierten Prophezeiungen machen.

_________________
"Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein." Arthur Schopenhauer

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
controller




Geschlecht:
Alter: 71
Anmeldungsdatum: 13.03.2010
Beiträge: 1783


hungary.gif

BeitragVerfasst am: 25.08.2011 19:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Harrypotter » hat folgendes geschrieben:
« ungläubiger » hat folgendes geschrieben:
@hasan ich war tatsächlich mal in einer Moschee und hab d amal ein paar Fragen gestellt, und keiner konnte mir die richtig beantworten;)

Ist nicht andres zu erwarten.
Muhammad hat in hunderten von Zitate gesagt dass die Islamischen Geistlichen unsre Tage schlimmer sein werden als Affen und Scheine.
Er bezeichnet sie als die Verdorbensten Kreaturen unter dem Himmel......
Also was sollen Affen und Schweine dir antworten ?


Harry, Du wirst als der größte Witzbold aller Zeiten in die Annalen eingehen.

Controller

_________________
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltaire

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Aguirre




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.08.2011
Beiträge: 240
Wohnort: Südwest


trinidadandtobago.gif

BeitragVerfasst am: 25.08.2011 23:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ist nicht andres zu erwarten.
Muhammad hat in hunderten von Zitate gesagt dass die Islamischen Geistlichen unsre Tage schlimmer sein werden als Affen und Scheine.
Er bezeichnet sie als die Verdorbensten Kreaturen unter dem Himmel......
Also was sollen Affen und Schweine dir antworten ?


Anhand dieser Aussage darf ich wohl die Grundfrage beantworten.

Lieber Hasan64,
wenn sich Affen ihre Haarpracht so zurechet zupfen, dass sie wie muslimische Geistliche aussehen, dann sei es Dir sicherlich erlaubt ein wenig an Deinen Augenbrauen herumzuzupfen.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Empfehle mich in deinen Kreisen bitte weiter.


Mit freundlichem Gruß

Aguirre

_________________
.
Wir sind alle Narren; aber keiner hat das Recht, einem anderen seine eigentümliche Narrheit aufzudrängen.
Georg Büchner

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Opium




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 3917


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 02:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Auweiha....
_________________
Der Islam ist eine Schande fuer die Menschheit!
Image
Schliesslich merkten auch die Wohlmeinendsten, dass sich in Köln was verändert hatte.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Harrypotter




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.08.2007
Beiträge: 5663
Wohnort: Schwäbisch Hall


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 08:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Ulixes83 » hat folgendes geschrieben:
........und zu 100% sicher, dass dieser hypothetische Gott nicht Allah ist.

Dieser Satz offenbart mir wie wenig durchdacht deine Sätze sind.
Du sagst beiläufig dass der Allah , wenn es ihn überhaupt geben sollte, etwas andres ist als Gott.
Du verkennst dass ca. 40 bis 60 Millionen Christen von Pakistan über Iran bis Marokko und Äthiopien sagen " Jesus sei der Sohn Allahs ".
Was sollten sie deiner Meinung nach für ein Wort nutzen wenn sie Gott sagen wollen ?
Für Vorschläge wäre ich dankbar.
Vielleicht Dios ? oder God ? oder Großer Geist Manitu ?
Auch die Juden im Orient benutzen neben Yehova das Wort Allah für Gott.
Mein Vater heißt Nejatollah = Rettung durch Gott = Jesus im Deutsch.

Du verkennst dass der Name an der Substanz des Objekts nichts ändern mag.
Wichtig sind die Eigenschaften und die besagen dass Allah die Menschheit und den Kosmos erschaffen hat und alles am Leben erhält und am Ende die Menschen richtet.

Dies sind die selben Eigenschaften die Zoroastrier, Hindus, Christen, Juden, Bahais ihrem Gott zusprechen.
Davon kann es wenn überhaupt nur einen geben.
" eine Stunde Nachdenken ist wichtiger als 70 Jahre frommes Gebet ". Muhammad.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Ulixes83




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 2727


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 10:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Harrypotter » hat folgendes geschrieben:

Du verkennst dass der Name an der Substanz des Objekts nichts ändern mag.


Und du verkennst, dass man den vielen verschiedenen Fantasiegöttern Namen geben muss um nicht durcheinander zu kommen.

_________________
"Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein." Arthur Schopenhauer

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lotte




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 8929
Wohnort: wilder Süden


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 11:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So ist es! Weil Thor nicht der gleiche ist wie Zeus oder Allah oder Jahwe oder Quetzalcoatl oder oder oder

Allah ist also der Eigenname für den Gott, an den die Muslimen glauben.

"Gott" ist eine Überkategorie, die von den verschiedensten illusionären Wesen bevölkert wird.

_________________
Gruß,
Lotte
„Religion ist eine Beleidigung der Menschenwürde. Mit oder ohne sie würden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses. Aber damit gute Menschen Böses tun, bedarf es der Religion.“ (Steven Weinberg)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
controller




Geschlecht:
Alter: 71
Anmeldungsdatum: 13.03.2010
Beiträge: 1783


hungary.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 11:28    Re: Augenbraun zupfen Antworten mit ZitatNach oben

« suli_94 » hat folgendes geschrieben:
« hasan64 » hat folgendes geschrieben:
Friede sei mit euch,

in diesem Video sehe ich das Augenbraun zupfen haram ist.

http://www.youtube.com/watch?v=rooDjVdozHs&feature=related

Aber was ist wenn ich jetzt den Fehler gemacht habe und meine ab sofort Augenbraun nicht mehr zupfe ?
Weil letztens wurde ich wegen meinen Augenbrauen angesprochen,weil sie einfach ungepflegt wirken,wenn ich sie nicht zupfe ....

Soll ich sie jetzt nicht mehr zupfen und als Strafe diese unnatürlichen Augenbraun haben ?

Könnte ich es zurücksetzen dann hätte ich meine Augenbraun nie zupfen lassen sollen......war ein dummer Fehler aus der Kindheit .....

Ach son Mist, Zupf deine Augerbrauen.. oder willst du mit ner Monobraue rumlaufen. Lächerlich...

Ich weiß echt nicht was ich machen soll ?
Zupfen,damit ich mich wohlfühle,aber weiß es es eine Sünde ist ..?
Oder nicht zupfen und als Strafe für meinen Fehler mit den ungepflegten Augenbraun rumlaufen ?


Und was soll das bitte?
Das haben wir alle im Original schon gelesen und ist ohne weiteren Kommentar sinnlos.

Sollte man diesen Spam nicht löschen?

Controller

_________________
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltaire

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lotte




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.03.2009
Beiträge: 8929
Wohnort: wilder Süden


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 11:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Körperenthaarung gehört doch eh dazu - da kannst du ja auch ein kleines Stückchen Haut von Braue befreien.

Meine Gütte, wie schlimm, wenn das eigene Leben so fremdbestimmt ist, dass man nichtmal selbst entscheiden kann, ob man sich paar Härchen wegzupft. Confused

_________________
Gruß,
Lotte
„Religion ist eine Beleidigung der Menschenwürde. Mit oder ohne sie würden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses. Aber damit gute Menschen Böses tun, bedarf es der Religion.“ (Steven Weinberg)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
controller




Geschlecht:
Alter: 71
Anmeldungsdatum: 13.03.2010
Beiträge: 1783


hungary.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 11:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Harrypotter » hat folgendes geschrieben:
« Ulixes83 » hat folgendes geschrieben:
........und zu 100% sicher, dass dieser hypothetische Gott nicht Allah ist.

Dieser Satz offenbart mir wie wenig durchdacht deine Sätze sind.
Du sagst beiläufig dass der Allah , wenn es ihn überhaupt geben sollte, etwas andres ist als Gott.
Du verkennst dass ca. 40 bis 60 Millionen Christen von Pakistan über Iran bis Marokko und Äthiopien sagen " Jesus sei der Sohn Allahs ".
Was sollten sie deiner Meinung nach für ein Wort nutzen wenn sie Gott sagen wollen ?
Für Vorschläge wäre ich dankbar.
Vielleicht Dios ? oder God ? oder Großer Geist Manitu ?
Auch die Juden im Orient benutzen neben Yehova das Wort Allah für Gott.
Mein Vater heißt Nejatollah = Rettung durch Gott = Jesus im Deutsch.

Du verkennst dass der Name an der Substanz des Objekts nichts ändern mag.
Wichtig sind die Eigenschaften und die besagen dass Allah die Menschheit und den Kosmos erschaffen hat und alles am Leben erhält und am Ende die Menschen richtet.

Dies sind die selben Eigenschaften die Zoroastrier, Hindus, Christen, Juden, Bahais ihrem Gott zusprechen.
Davon kann es wenn überhaupt nur einen geben.
" eine Stunde Nachdenken ist wichtiger als 70 Jahre frommes Gebet ". Muhammad.


Zitat:
" eine Stunde Nachdenken ist wichtiger als 70 Jahre frommes Gebet ". Muhammad.


Richtig Harry und warum machst Du es nicht?
Hast Du Angst vor der Erkenntnis, dass es keinen Allah / Gott gibt?
Zu diesem Wissen kommt man nämlich, wenn man nur eine Stunde Nachdenkt.


Controller

_________________
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltaire

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
suli_94





Alter: 25
Anmeldungsdatum: 25.08.2011
Beiträge: 18


afghanistan.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 11:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

"Hast Du Angst vor der Erkenntnis, dass es keinen Allah / Gott gibt?"

Wie willst du mir den Gegenbeweis erbringen, dass es keinen Gott gibt. Oder wieso bist du so fest überzeugt?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
free-life




Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 13263
Wohnort: Österreich


persien.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 11:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Und kannst du mir einen Beweis erbringen, das es Gott gibt?
_________________
http://www.giordano-bruno-stiftung.de/
http://www.pantheism.net/index.htm

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Harrypotter




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.08.2007
Beiträge: 5663
Wohnort: Schwäbisch Hall


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 12:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Harrypotter » hat folgendes geschrieben:
Du verkennst dass der Name an der Substanz des Objekts nichts ändern mag.

« Ulixes83 » hat folgendes geschrieben:

Und du verkennst, dass man den vielen verschiedenen Fantasiegöttern Namen geben muss um nicht durcheinander zu kommen.

Hohles Gerede dass mit dem Thema und die Beweise nichts zu tun hat.

Es steht immer noch im Raum, 50 Millionen Asurische, Koptische, und andre Christen sagen Allah zu Gott.
Nach deiner hoch Intellektuellen Behauptung beten diese Christen einen andren Gott an.
Wenn du diese Argumente nicht verstehen kannst, bitte ich dich in Zukunft mich in Ruhe zu lassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Harrypotter




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.08.2007
Beiträge: 5663
Wohnort: Schwäbisch Hall


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 12:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« free-life » hat folgendes geschrieben:
Und kannst du mir einen Beweis erbringen, das es Gott gibt?

Das ist Philosophisch unmöglich.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
controller




Geschlecht:
Alter: 71
Anmeldungsdatum: 13.03.2010
Beiträge: 1783


hungary.gif

BeitragVerfasst am: 26.08.2011 13:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@suli_94,
Zitat:
Wie willst du mir den Gegenbeweis erbringen, dass es keinen Gott gibt. Oder wieso bist du so fest überzeugt?


Dieser kluge Schiss, ist ein Zeichen dafür, dass Du erst redest und nicht nachdenkst.

Die Nichtexistenz von Nichts kann man nicht beweisen, kann und muss man auch nicht, da es nicht existiert.

Wer aber behauptet, dass es etwas existiert, ist in der Verpflichtung dieses auch zu beweisen.

Das Universum besteht nun seit ca. 14 Mrd. Jahren, die Erde seit ca. 4 Mrd. Jahre, in dieser ganzen Zeit gibt es nicht einen einzigen belastbaren Hinweis, geschweige einen Beweis auf einen Allah/Gott oder sonstiges spirituelles, unsichtbares umherfliegendes Ungeziefer.

Also jetzt Deine Beweise jetzt; Achtung fertig los.

Controller

_________________
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltaire

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0723s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]