islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 War Ghulam Mirza Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 19:49    War Ghulam Mirza Ahmad ein rechtmäßiger Prophet? Antworten mit ZitatNach oben

Hört sich doch gut an...
Und dürfen sie dann auch bei Muslimen missionieren?
ZB religiöse Schriften an sie verteilen, oder bei ehemaligen Muslimen die Taufe durchführen?
Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?

Btw.
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 20:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Montreal » hat folgendes geschrieben:


Die Ausführungen von skyla sind - wie üblich - völliger Quatsch.


Dem kann ich nur zustimmen .....

... und damit wollen wir vom Christenbashing durch skyla mittels George Bush wieder zum Thema "Islam verboten" zurückkommen.

Zum Irak gibt es einige Threads, und da skyla viel Zeit zu haben scheint, kann er diese ja mal suchen und sich dort anhängen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Hört sich doch gut an...
Und dürfen sie dann auch bei Muslimen missionieren?
ZB religiöse Schriften an sie verteilen, oder bei ehemaligen Muslimen die Taufe durchführen?
Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?

Btw.
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Hi, ich darf dir nicht antworten, weil du mir lauter Sachen fragst die nicht Topic sind und Redpanther ja gesagt hat, dass wir wieder zum Thema zurück kommen sollen:

« Redpanther » hat folgendes geschrieben:
... und damit wollen wir vom Christenbashing durch skyla mittels George Bush wieder zum Thema "Islam verboten" zurückkommen.


Hi, ich habe deine Meinung zur Kenntnis genommen und was meine Meinung zu deiner Aussage angeht: Diese unwahre Unterstellung , ich würde hier Christen bashen durch Bush, so weise ich diese Unsterllung von mir. Eine Frage stellen, um Methoden(nicht meine Methode) von Usern vorzuzeigen, ist nicht gleich Christenbashing. ich habe sogar explizit gleich von Anfang an gechrieben, dass man von Bush nicht auf das wahre Christentum und Jesus zurück schließen kann, habe also zischen Bush und das Christentum differenziert und das Christentum in der Hinsicht in Schutz genommen:

« skyla » hat folgendes geschrieben:

Viele Menschen sowohl Muslime als auch Nicht Muslime, feiern diesen Bush ebenfalls nicht, aber viele, darunter auch ich machen auch nicht den Fehler von Bush auf das Christentum oder Jesus zu schließen. Merkst du was ich dir sagen will ?


Nirgends habe Ich das Christen gebasht, statt dessen habe ich gezeigt, dass man von Bush der sich ja eine guten Christen nennt nicht auf die Religion schließen kann (so wie viele viele User es mit dem Islam machen und von Muslimen direkt auf den Islam schließen obwohl es oft falsch ist), hab dazu Rehtorische Fragen erstellt usw.., ich lasse also so ein unwahre Unterstellung nicht einfach unkommentiert stehen. Ok dann zurück zum Thema.

lg


Zuletzt bearbeitet von skyla am 20.06.2015 21:37, insgesamt 3-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Hört sich doch gut an...
Und dürfen sie dann auch bei Muslimen missionieren?
ZB religiöse Schriften an sie verteilen, oder bei ehemaligen Muslimen die Taufe durchführen?
Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?

Btw.
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Hi, ich darf dir nicht antworten, weil:



Wie dumm ist das denn?

Star Lords Frage ist nicht OT und damit auch eine Antwort darauf nicht. Denn in Bezug auf "Islam verboten" geht es um das Verbot der ungehinderten Ausübung anderer Religionen in islamischen Ländern.

Also höre auf, hier das arme Opfer zu spielen!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

edit
_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.


Zuletzt bearbeitet von BEChakotay am 20.06.2015 22:05, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Hört sich doch gut an...
Und dürfen sie dann auch bei Muslimen missionieren?
ZB religiöse Schriften an sie verteilen, oder bei ehemaligen Muslimen die Taufe durchführen?
Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?

Btw.
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Hi, ich darf dir nicht antworten...


Der Punkt um den es mir dabei ging war festzuhalten, dass du scheinbar zu den Ahmadiyya gehörst.
Ich wollte halt wissen, zu welchen von den beiden...

Die Ahmadiyya sind eine kleine Gruppierung innerhalb des (shiitischen) Islam, großteils in Pakistan beheimatet, und sind für den Islam in seiner Gesamtheit nicht wirklich relevant.
Sie sind zwar Reformer, das kann gut sein, aber Reform bedeutet eben oft auch eine Rückwendung zu echten oder vermeintlichen Ursprüngen.
Afaik nehmen sie etwa die Gebetszeiten und Verschleierung sehr ernst.
Soviel oder so wenig dazu.

Da kann ich gleich mit Aleviten diskutieren, was die denken interessiert in der Umma auch niemanden.
Aber sie sind tatsächlich moderat.

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Redpanther » hat folgendes geschrieben:
Wie dumm ist das denn?

Star Lords Frage ist nicht OT und damit auch eine Antwort darauf nicht. Denn in Bezug auf "Islam verboten" geht es um das Verbot der ungehinderten Ausübung anderer Religionen in islamischen Ländern.

Also höre auf, hier das arme Opfer zu spielen!


Nun, das Thema hier ist doch ob der Islam verboten werden sollte, es geht also um ein Islamverbot und nicht wie Star Lord mir fragt ob Christen bei Muslimen missionieren dürfen (das Thema heißt ja nicht Missionierung für Christen erlaubt ?) oder er fragt mich über die Taufung, das Thema ist ja auch nicht die Taufung von Christen oder er fragt z.b. auch: "Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?" da sind lauter OT Fragen die mit dem Thema nichts zu tun haben

Oder diese Frage von Star Lord:

Zitat:
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?


Das hat mit Topic rein gar nichts zu tun, denn oder lautet das Topic Thema etwa "Wer ist egitimer Anführer der Umma?" Nein, das Topic Thema lautet: "Islam verboten!"

Und da du ja gesagt hast, wir sollten zurück zum Thema (auch noch in Rotschrift) habe ich mich lediglich an deine Anweisung gehalten.

Oder er fragt:

Zitat:
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Was auch rein gar nichts mit dem Thema zu tun hat! Oder lautet das Thema hier: "war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?" ? Nein.

Da du ja Mod bist und hier das sagen hast, nehme ich dich ernst.

Lg


Zuletzt bearbeitet von skyla am 20.06.2015 21:49, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:


Da du ja Mod bist und hier das sagen hast, nehme ich dich ernst.

Lg


Ich danke dir, dann spiele dich bitte auch nicht als Hilfsmod auf!

Und da du mich ja ernst nimmst, erlaube ich dir, Star Lords Frage zu beantworten!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2243
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 21:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Recht mäßig, kann gut sein,
Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 22:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Nirgends habe Ich das Christen gebasht, statt dessen habe ich gezeigt, dass man von Bush der sich ja eine guten Christen nennt nicht auf die Religion schließen kann (so wie viele viele User es mit dem Islam machen und von Muslimen direkt auf den Islam schließen obwohl es oft falsch ist), hab dazu Rehtorische Fragen erstellt usw..

Ein beliebter rhetorischer Kniff, um unauffällig von der Themenautobahn auf einen Holzweg abzubiegen.
Aber bleiben wir doch mal bei deiner Abbiegung:
Wenn z.B. islamische Terroristen bei ihren Mordtaten "Allahu akbar" rufen, können sie sich dabei direkt auf Mohammed und islamische Quellen berufen - und sie tun das ja auch.
Wenn ein Staatschef, der Christ ist, Krieg führt gegen Länder, in denen der Islam vorherrscht, dann mag das vielfältige Gründe haben. Er kann sich dabei auf alles mögliche berufen - aber auf eines ganz sicher NICHT: Auf Jesus und das Neue Testament. Und nicht einmal Bush hat jemals Krieg geführt im Namen Jesu!

So wird ein Schuh daraus!

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 22:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Saluton16 » hat folgendes geschrieben:
Moin!

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Recht mäßig, kann gut sein,
Kai



lmao

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender


Zuletzt bearbeitet von Star Lord am 20.06.2015 22:04, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 22:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

skyla: Nun, das Thema hier ist doch ob der Islam verboten werden sollte, es geht also um ein Islamverbot und nicht wie Star Lord mir fragt ob Christen bei Muslimen missionieren dürfen (das Thema heißt ja nicht Missionierung für Christen erlaubt ?) oder er fragt mich über die Taufung, das Thema ist ja auch nicht die Taufung von Christen oder er fragt z.b. auch: "Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?" da sind lauter OT Fragen die mit dem Thema nichts zu tun haben

Also bitte, du hast uns gefragt, ob der Islam verboten werden soll.
Und wir haben geantwortet und zurückgefragt!
Das Christentum ist eine missionarische Religion, also muss dort wo es praktiziert werden darf auch die Mission erlaubt sein, ebenso wie die Taufe von Konvertiten.
Dürfen Muslime ja bei uns auch machen.
--------

Dass du dich nicht ausdrücklich als Ahmadi outest finde ich etwas lächerlich!

Mehr zu den Plänen der Ahmadiyya:
http://islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=244

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender


Zuletzt bearbeitet von Star Lord am 20.06.2015 22:16, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2243
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

« BEChakotay » hat folgendes geschrieben:
Er kann sich dabei auf alles mögliche berufen - aber auf eines ganz sicher NICHT: Auf Jesus und das Neue Testament. Und nicht einmal Bush hat jemals Krieg geführt im Namen Jesu!


Das dürfte sowieso ein Ding der Unmöglichkeit, denn zu Zeit Jesu und des NT gab es noch keinen Islam.[/quote]

Zitat:
So wird ein Schuh daraus!


Mit dem man dann einen US-Präsidenten bewerfen kann.

Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 22:19    Re: War Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet? Antworten mit ZitatNach oben

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:
Hört sich doch gut an...
Und dürfen sie dann auch bei Muslimen missionieren?
ZB religiöse Schriften an sie verteilen, oder bei ehemaligen Muslimen die Taufe durchführen?
Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?

Btw.
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


Hi, bevor ich präzise drauf antworten WERDE, nur ein paar gegenfragen und Erinnerung zum Gesprächsverlauf: Wenn du mich fragst:

"Hört sich doch gut an...
Und dürfen sie dann auch bei Muslimen missionieren?"

so verstehe ich die Frage auch aus unserem Kontextverlauf im anderen Thread, dass du damit meinst ob Christen/Juden meiner Meinung nach dies tuen dürfen sollten. Und da kann ich dir eine klare Antwort geben: JA.

Zitat:
Dürfen nichtmuslimische Frauen in isl. Ländern auch auf die Verschleierung verzichten?


Dürfen in Form von ob ich es befürworte ? JA klar, Muslimische Frauen sollten jederzeit ohne Angabe von Gründen und unter Repressionen zu geraten ÜBERALL (in allen Ländern der Welt) ihre Verschleierung ablegen oder vetichten dürfen. Im übrigen gibt es aus meiner Sicht keine Islamischen Länder, sondern Muslmische Länder, manchmal verwechseln manche beides, wenn man sich aber über den UNterschied bewusst ist, dann ist der Unterschied groß, aber das nur so nebenbei.. Wink

Zitat:
Wer ist eigentlich deiner Meinung nach legitimer Anführer der Umma?


AKTUELL GESEHEN, der Mahdi, dies geht auch meiner Meinung nach aus hunderten von Hadithen heraus, wer der Mahdi ist dass kann ich dir nicht sagen, aber man kann aus sehr vielen Hadithen heraus entnehmen, dass der Mahdi grad am Leben ist, dass wir uns also in der Zeit des Mahdis befinden. Sowohl Shiiten als auch sehr sehr viele Sunniten glauben dran, dass der Mahdi akutell am Leben ist und dass man sich in der Zeit des Mahdi befindet. Laut Hadith ist Mahdi ein legitimer Anführer der Umma.

Zitat:
Und war Mirza Ghulam Ahmad ein rechtmäßiger Prophet?


FÜR MICH, war er kein rechtmäßiger Prophet, ich akzeptiere Mirza Ghulam nicht als Prophet, Messias oder Mahdi. Auch aus den Hadithen (auch aus Koran) geht klar hervor, dass er nichts davon war/gewesen sein konnte. Auch bin ich kein Ahmadi, obwohl ich die Ahmadi Anhänger als klare Muslime ansehe, da sie alle Voraussetzungen erfüllen Moslem zu sein.

Lg

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2015 22:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Star Lord » hat folgendes geschrieben:

Dass du dich nicht ausdrücklich als Ahmadi outest finde ich etwas lächerlich!


Wieso sollte ich mich als etwas aus Outen, was ich nicht bin lol ?

Ich lehne die Ahmadiyya ab, also den glauben an Gulam Mirza Ahmad, als Mahdi, als Prophet oder was er sonst noch was gewesen sei soll.

Achso und noch was:

Nur weil ich ab und zu paar Links oder Inhalte/Material von Ahmadiyya zu diversen (nichts mit Ahamdiyya zu tun habenden) Dingen benutzte, bedeutet, das noch lange nicht, dass ich Ahmadiyya wäre. Genauos benutze ich sehr häufig auch Shiitische Links/Webistes/Texte, also von Shiiten verfasst oder genauso kann es vorkommen dass ich aus anderen bereichen Material benutze.

Es kmmt vor, dass ich zu gewissen Dingen im netz suche, und wenn die beste Antwort oder das was ich exkt Suche auf einer Ahmadiyya Seite finde, dann nehme ich diese einfach, denn dass was dort gesagt wird hat ja mit dem Ahamdiyya sein ansich nicht zu tun, genauso hätte die gleich Info bei Shiite oder Sunniten oder sonstwem stehen könne ich hättes genutzt und den Link benutzt. 2+2=4, egal ob es jetzt ein Ahmadiyya behauptet oder sonst wer, wennich es brauch dann benutze ich es, egal wer der Verfasser ist.

Ich selber würde mich lediglich als Muslim bezeichnen, wenn man mich aber unbedingt in eine Schublade aller Sunniten, Shiiten oder sonstwas rein stecken wollte, so müsste man mich klar als Sunniten bezeichnen. ich selber halte allerdings nicht viel von Schubladen, diese denk ich schaden der Ummah eher als sie nutzen und auch die Sahaba und der Prophet waren, gehörten weder irgendwelchen Reschtsschulen an noch, waren sie Shiiten oder Sunniten oder so, Nein sie waren einfach nur Muslime. Und der Mahdi wenn er kommt, wird mit diesen Sekten und Spalterrei auch Schluss machen (natürlich nicht Gewaltvoll).

Lg


Zuletzt bearbeitet von skyla am 20.06.2015 22:34, insgesamt 6-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.08s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]