islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Mahdierwartung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Christof




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 8


blank.gif

BeitragVerfasst am: 12.09.2015 19:56    Mahdierwartung Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier als Christ ebenso willkommen - denn ich komme in Frieden und Freundschaft.

Ich habe einige Fragen zum Mahdi: zunächst scheinen mir die Quellen bezüglich des Mahdi sehr dürftig zu sein Ich will aber alles darüber wissen. Zunächst nur eine Frage: Ist es zwinged erforderlich, dass der Mahdi ein Nachlomme Mohammeds ist?

Freundschaftliche Grüße
Christof

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.09.2015 23:56    Re: Mahdierwartung Antworten mit ZitatNach oben

« Christof » hat folgendes geschrieben:
.. ich komme in Frieden und Freundschaft.


Hi und das freut mich.

Zitat:
Ich habe einige Fragen zum Mahdi: zunächst scheinen mir die Quellen bezüglich des Mahdi sehr dürftig zu sein Ich will aber alles darüber wissen. Zunächst nur eine Frage: Ist es zwinged erforderlich, dass der Mahdi ein Nachlomme Mohammeds ist?


Ja der Mahdi wird von den Nachkommen Mohammeds (Friede und Segen sei auf Ihm) stammen. Es ist zwar nicht zwigend erforderlich dass es so sein muss, aber Gott hat es nun mal so vorgesehen, bestimmt, weshalb derjenige der Mahdi ist oder sein soll, zwigend dieses Merkmal, sprich diese Vorraussetzung erfüllen muss, also ein Sayyid zu sein.

(ich kann dir sehr viel über den Mahdi erzählen, ist einer meiner Spezialgebiete)

Lg


Zuletzt bearbeitet von skyla am 13.09.2015 00:03, insgesamt 2-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 00:00    Re: Mahdierwartung Antworten mit ZitatNach oben

« Christof » hat folgendes geschrieben:
Ich habe einige Fragen zum Mahdi: zunächst scheinen mir die Quellen bezüglich des Mahdi sehr dürftig zu sein Ich will aber alles darüber wissen.

Lies:
islam-deutschland.info :: Thema anzeigen - Entsetzen in Israel.
Der Mahdi und das Atomprogramm. Lenken apokalyptische Erwartungen die iranische Politik?
Die Wiederkehr des Mahdi - eine zentrale Vorstellung innerhalb der im Iran tonangebenden schiitischen Denomination des Islam

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 01:27    Re: Mahdierwartung Antworten mit ZitatNach oben

« Christof » hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier als Christ ebenso willkommen - denn ich komme in Frieden und Freundschaft.

Ich habe einige Fragen zum Mahdi: zunächst scheinen mir die Quellen bezüglich des Mahdi sehr dürftig zu sein Ich will aber alles darüber wissen. Zunächst nur eine Frage: Ist es zwinged erforderlich, dass der Mahdi ein Nachlomme Mohammeds ist?

Freundschaftliche Grüße
Christof

Hallo und willkommen hier in unserem islamkritischen Forum.

Warum du als Christ als erste Frage ausgerechnet eine bezüglich der Erwartung der Wiederkehr des Mahdi stellst, erschließt sich mir nicht. Aber vielleicht magst du dich ja im Off-Topic-Bereich im Unterforum "Uservorstellung" ein wenig vorstellen und uns etwas von deinem persönlichen Islamverständnis mitteilen und welche Berührungspunkte du bisher mit dieser "Religion" gehabt hast?!

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 01:32    Re: Mahdierwartung Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Ja der Mahdi wird von den Nachkommen Mohammeds (Friede und Segen sei auf Ihm) stammen. Es ist zwar nicht zwigend erforderlich dass es so sein muss, aber Gott hat es nun mal so vorgesehen, bestimmt, weshalb derjenige der Mahdi ist oder sein soll, zwigend dieses Merkmal, sprich diese Vorraussetzung erfüllen muss, also ein Sayyid zu sein.

Was denn nun? Zwingend oder NICHT zwingend? Hü oder Hott?

« skyla » hat folgendes geschrieben:
(ich kann dir sehr viel über den Mahdi erzählen, ist einer meiner Spezialgebiete)

Mit deiner obigen Aussage erweckst du eher den gegenteiligen Eindruck. Confused

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 01:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@BEChakotay:

Wenn du meinen Satz zu Ende gelesen hättest und ihn auch begriffen hättest, dann wüsstest du wie ich es meine.

Ja der Mahdi muss zwingend ein Nachfahre Mohammeds sein, wer nicht Nachfahre von Mohammed ist, kann niemals der angekündigte Mahdi sein. Gott hätte aber auch jemanden als den Mahdi auserwählen/machen können der nicht Nachfahre des Propheten ist, hat Gott aber nicht, so war das gemeint. Wer nicht Nachfahre des Propheten ist, der kann somit niemals der Mahdi sein.

Lg

_________________
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS
http://www.harunyahya.de/de/Bucher/611/der-islam-verurteilt-den-terrorismus

DAS GRAUEN DES HOLOCAUST
http://dasgrauendesholocaust.com/ www.islamverurteiltantisemitismus.com

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 01:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
@BEChakotay:

Wenn du meinen Satz zu Ende gelesen hättest und ihn auch begriffen hättest, dann wüsstest du wie ich es meine.

Ja der Mahdi muss zwingend ein Nachfahre Mohammeds sein, wer nicht Nachfahre von Mohammed ist, kann niemals der angekündigte Mahdi sein. Gott hätte aber auch jemanden als den Mahdi auserwählen/machen können der nicht Nachfahre des Propheten ist, hat Gott aber nicht, so war das gemeint. Wer nicht Nachfahre des Propheten ist, der kann somit niemals der Mahdi sein.

Lg

Ich habe deine Sätze zu Ende gelesen und auch durch deine weitere "Erläuterung" wird der Unsinn der Aussage nicht besser. Herzlichen Glückwunsch zu dem engen kommunikativen Kontakt zu Allah (sag nicht "Gott", wenn du Allah meinst).

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 01:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BEChakotay » hat folgendes geschrieben:
(sag nicht "Gott", wenn du Allah meinst).


doch sage ich.

"Gott hätte aber auch jemanden als den Mahdi auserwählen/machen können der nicht Nachfahre des Propheten ist, hat Gott aber nicht"

Wenn du so einen einfachen Satz, sprich so eine klare Aussage nicht begreifen kannst, dann kann ich dir nicht mehr helfen Very Happy

haha

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Christof




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 8


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 07:32    Madhdi - Mohammeds Sohn? Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

die Frage scheint nicht klar beantwortbar zu sein: Ist der Mahdi Mohammeds Sohn. Mir scheint es deshalb möglich zu sein, dass der wiederkommende Christus, von dem gesagt wirde, dass er ein Reich der Gerechtigkeit und Liebe aufbauen wird, der sein könnte, der mit Mahdi bezeichnet wird, denn es ist nicht erforderlich Christ zu sein, um in diesem Reich zu leben. Ich denke, dass Christus sehr wohlwollend sein wird, wenn es um andere Religionen geht. Da spielt es aber sicher eine Rolle, wie jemand seinen Glauben an Gott umgesetzt und gelebt hat..

Hier noch eine Erweiterungsfrage: Gibt es Zeichen für das Kommen des Mahdi?


Mit freundschaftlichen Grüßen
Christof

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 12:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
"Gott hätte aber auch jemanden als den Mahdi auserwählen/machen können der nicht Nachfahre des Propheten ist, hat Gott aber nicht"

Das ist eine genauso sinnentleerte Aussage wie:
"Gott hätte die Erde als Würfel erschaffen können, hat Gott aber nicht."

Aber belassen wir es dabei. Rolling Eyes

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 12:16    Re: Madhdi - Mohammeds Sohn? Antworten mit ZitatNach oben

« Christof » hat folgendes geschrieben:
Hier noch eine Erweiterungsfrage: Gibt es Zeichen für das Kommen des Mahdi?


Mit freundschaftlichen Grüßen
Christof


Diese Frage lässt viel Raum für Fantasie und freie Interpretation. "Zeichen" können alle Dinge und Geschehnisse sein - und auch keine.

Aber auf Antworten bin ich sehr gespannt. Tüte Popcorn steht bereit. Wink

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 16:47    Re: Madhdi - Mohammeds Sohn? Antworten mit ZitatNach oben

« Christof » hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

die Frage scheint nicht klar beantwortbar zu sein: Ist der Mahdi Mohammeds Sohn.


Hi,

Die Frage ist aus Islamischer sicht klar beantwortbar: Der Mahdi ist ein Nachkomme des Propheten in der heutigen Zeit/Generation, so wie ich es schon oben erklärt habe.

Zitat:
Mir scheint es deshalb möglich zu sein, dass der wiederkommende Christus, von dem gesagt wirde, dass er ein Reich der Gerechtigkeit und Liebe aufbauen wird, der sein könnte, der mit Mahdi bezeichnet wird


Nette Idee, aber aus Islamischer Sicht ist dem nicht so, also der Mahdi ist eine andere Person und Jesus ist ein andere Person. Beide werden aber aus Islamischer Sicht zur gleichen Zeit auf die Erde kommen, und beide werden wie du sagst, das Reich der Gerechtigkeit und Liebe aufbauen. Nach Islamischem Glauben ist es so, das Jesus seit 2000 Jahren (also seit seiner Geburt) nicht gestorben ist und zum Himmel geholt worden ist, und zur Endzeit, in der wir uns grad befinden, zurück geschickt wird. Der Mahdi wird ganz normal Mutter und Vater haben, was ich sagen will, der Mahdi wird später geboren, und hat einen Vater, während Jesus keinen Vater hatte.


Zitat:
Ich denke, dass Christus sehr wohlwollend sein wird, wenn es um andere Religionen geht. Da spielt es aber sicher eine Rolle, wie jemand seinen Glauben an Gott umgesetzt und gelebt hat..


Jesus wird die Menschheit, insbesondere die Christen, wieder zur wahren Lehre Gottes leiten, Er wird ihnen den Weg zeigen.

Zitat:
Hier noch eine Erweiterungsfrage: Gibt es Zeichen für das Kommen des Mahdi?


Ja gibt es in den Hadithen zu hunderten, die sich fast alle bewahrheitet haben. Im übrigen, ist der Mahdi auch die gleiche Person, die die Juden seit Tausenden Jahren erwarten, unzwar Moshiach (Messias) (nicht zu verwechseln mit Jesus der Messiahs).

Die Juden sagen, dass ihr Messias gekommen sei, grad am Leben sei und sich fast alle Zeichen zu seiner Ankunft erfüllt hätten, was wirklich stimmt. Die Muslime sagen, dass sich fast alle Hadithe zur Ankunft des Mahdis erfüllt hätten, was wirklich stimmt. Der Mahdi, welcher ja zugleich der erwartet Moshiach der Juden ist, ist grad am Leben.

Wer der Mahdi ist, werden die meisten erst gegen Ende bemerken, wenn Jesus kommt und dann sich zusammen mit dem Mahdi aufhält und den Mahdi "quasi" als Mahdi erkenntlich macht. Es gibt aber jetzt schon wenige Menschen, die anhand der Zeichen wissen wer der Mahdi ist, der Mahdi wurde extrem detailliert in den Hadithen beschrieben, sein Aussehen, sein Leben und Wirken, sein Aufenthaltsort. Es ist also im Prinzip nicht so schwer heraus zu finden wer der Mahdi ist.

Nochmal was zu den Zeichen: alle Zeichen zur Endzeit sind auch zugleich auch als Zeichen der Ankunft des Mahdis zu sehen/werten. so wurde vieles der Endzeit in den Hadithen beschrieben, dass es Flugzeuge geben wird, Autos, Handy, Kommunikation, Smartphones, dass zu dieser Zeit diverse Unglücke und Naturkatastrophen passieren werden, was sich alles bewarheitet hat, dass es Hochäuser geben wird die sehr hoch sein werden, dass das Wasser des Euphrat gestoppt werden wird, was das erstemal in seiner Geschichte 1973 glaub war passier ist wegen dem Bau des Staudammes, dass der Iran-Irak Krieg ausbrechen wird, viele Diktatoren wurden beschrieben, die ISIS wurde detaillirt beschrieben, sogar die Flüchtlingskrise, dass Flüchtlinge auf dem Meer ertrinken werden, dass in Mekka eine große Uhr eine Schatten über die Gläubigen werfen wird, und dass man wenn man das sieht auf den Mahdi warten soll.., ich mach ander Stelle mal Schluss, es sind zu viele Zeichen und ich könnte noch den ganzen Tag schreiben und wäre immer noch nicht fertig. Wenn du Fragen zu speziellen Zeichen hast kannn ich dir gerne weiter helfen.

(PS sehe grad, dass heute 28 Flüchtlinge auf im Meer etrunken sein sollen, so wie in den Hadith beschrieben)

Lg

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 17:13    Re: Madhdi - Mohammeds Sohn? Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
ich mach ander Stelle mal Schluss, es sind zu viele Zeichen und ich könnte noch den ganzen Tag schreiben und wäre immer noch nicht fertig.
Ufff.....
da haben wir - insbesondere die Mods - ja noch mal mächtig Glück gehabt.

Anhand dieser obskurantistischen Verlautbarungen von skyla kann mann noch mal sehr schön sehen mit was für komplett Irren Meinungen sich dieses Forum beschäftigt. Zu den vielfältigen Gefahren der Islamkritik gehört eben auch, daß man von diesem Irresein angesteckt wird und am Ende den gesunden Menschenverstand verliert. Dem kann man nur entgehen indem man das was so selbstverständlich von diesen Mohammedanern in die Welt gesetzt wird hinreichend oft als das bezeichnet was es auch ist:
gemeingefährlicher Irrsinn


DISCLAIMER:
Auf besonderen Wunsch der Moderation: Natürlich sind Mitglieder dieses Forums (obwohl naturgemäß immer denkbar nahe dran) keine Irren. Mohammedaner, die sich da leicht immer wieder angesprochen fühlen, mögen mir ob meiner Subsummierung verzeihen. Das gilt - allein schon wegen der Forumsregeln - natürlich auch für skyla. Wenn man wie er irre Texte mit irrem Inhalt verfaßt, muß man deswegen noch lange kein Irrer sein. Dies kann letztlich nur von einer von Fachleuten durchgeführten intensiven und kostenträchtigen Untersuchung festgestellt werden. Allerdings schließt das Verfassen von irren Texten mit irrem Inhalt auch das Irresein keineswegs aus. Da solche heutzutage auch frei runlaufen dürfen, ist auch das Auftreten auf freier Wildbahn kein zuverlässiger Hinweis auf Nichtirresein.
Meine Hinweise auf das Irresein, Gefährlichkeitseinschätzungen und meine Überlegungen zu Massenlobotomisierungen durch Stadtjagdberechtigte oder angeleitete militärische bzw. paramilitärische Kräfte sind gänzlich unverbindlich und entsprechen nicht unbedingt wissenschaftlichen Standards. Behandlungsempfehlungen kann und darf ich ja auch nicht geben (daher auch kostenfrei).
Es gilt auch hier: Jegliche Informationen sind unverbindlich und nicht für illegale und paranormale Aktivitäten bestimmt

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge


Zuletzt bearbeitet von Montreal am 16.09.2015 21:14, insgesamt 2-mal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 19:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Der Mahdi, welcher ja zugleich der erwartet Moshiach der Juden ist, ist grad am Leben.

Genau DAS haben ja schon viele andere vor dir behauptet. Ein kurzer Abriss:
Zitat:
In Britisch-Indien bezeichnete sich 1890 Mirza Ghulam Ahmad, der Begründer der Ahmadiyya, als der prophezeite Mahdi und Messias. Mirza Ghulam Ahmad erklärte den (religiös motivierten) Dschihad für abgeschafft, worin sich die pazifistische Haltung der Ahmadiyya begründet. Daraus begründete er sein Amt als Messias und Mahdi des Islams, des Christentums, des Judentums sowie aller anderen Weltreligionen (z.B. in Bezug auf den Hinduismus als Avatara des Krishna). Infolge dieses Anspruchs wurde er von vielen sunnitischen Gelehrten zum Apostaten erklärt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mahdi#19._Jahrhundert
und
Zitat:
Zentrum der nigerianischen Mahdi-Bewegung war Kano. Hier verfasste 1941 ein Hausa-Händler ein Werk über die "Zeichen des Mahdī" (Dalāʾil al-Mahdī), in dem er schrieb:
"Es gibt klare Anzeichen für das bevorstehende Erscheinen des Mahdī. Zu diesen Beweisen gehört das Vordringen der Europäer in das Hausaland. Die Emire haben keine Macht mehr, sondern gehen nach Kaduna (sc. der kolonialen Hauptstadt von Nordnigeria)... All das ist es, was Gott vorhergesagt hat, und es wird unter seinen Knechten geschehen. Zu den Dingen, die da kommen, gehört das Erscheinen des Mahdī, und er wird sehr bald kommen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Mahdi#20._Jahrhundert

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Es gibt aber jetzt schon wenige Menschen, die anhand der Zeichen wissen wer der Mahdi ist, der Mahdi wurde extrem detailliert in den Hadithen beschrieben, sein Aussehen, sein Leben und Wirken, sein Aufenthaltsort. Es ist also im Prinzip nicht so schwer heraus zu finden wer der Mahdi ist.

Ich glaube dir jedes Wort.
Wenn in einer psychiatrischen Klinik ein Patient so etwas sagt, ist die Reaktion der Mitarbeiter in der Regel diese:
"Kann mal jemand nachsehen, ob er seine Medikamente planmäßig eingenommen hat?"

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Nochmal was zu den Zeichen: alle Zeichen zur Endzeit sind auch zugleich auch als Zeichen der Ankunft des Mahdis zu sehen/werten. so wurde vieles der Endzeit in den Hadithen beschrieben, dass es Flugzeuge geben wird, Autos, Handy, Kommunikation, Smartphones, […]

Jetzt bist du in der Pflicht:
Stelle ganz genau und nachvollziehbar dar, in welchen Hadithen, die auch Sahih sein müssen, Flugzeuge, Handys, Autos und Smartphones als unzweifelhaft solche beschrieben werden.

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2243
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2015 20:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

« BEChakotay » hat folgendes geschrieben:
Stelle ganz genau und nachvollziehbar dar, in welchen Hadithen, die auch Sahih sein müssen, Flugzeuge, Handys, Autos und Smartphones als unzweifelhaft solche beschrieben werden.


Und zwar aus einer "ex ante"-Betrachtung! Im Nachhinein kann jeder orakeln!

Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0867s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]