islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Gewalt oder Selbstverteidigung im Koran? -Teil 1

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gfb34istanbul






Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 3130


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 15:01    Gewalt oder Selbstverteidigung im Koran? -Teil 1 Antworten mit ZitatNach oben

im koran wird nicht nach gewalt aufgerufen. ich bin auch ein Moslem und bin friedlich. Selbstverteidigung ist nicht gewalt.
_________________
28.05.2007-28.05.2017-∞
gfb34istanbul

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 15:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
im koran wird nicht nach gewalt aufgerufen. ich bin auch ein Moslem und bin friedlich. Selbstverteidigung ist nicht gewalt.


Sure 4, 89

Wo ist da von Selbstverteidung die Rede? Da geht es um die Abwendung vom Glauben.

Sie möchten gern, ihr wäret ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Allahs willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum Beschützer oder Helfer!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Morena




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 06.06.2012
Beiträge: 2737


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 15:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Fast alle Kriege von moamet waren Angriffskriege. Die gesamte
Eroberung der christlichen Welt waren Angriffskrieg. Um Verteidigung ging
es fast nie.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 17:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Und auch dieser Diskussionsteil wird wohl wieder im Mülleimer landen.
Wie oft jetzt - 3x, 4x?

Image
gfb34etc.pp. trollt nur noch herum.
Das ganze dreht sich bloß im Kreis.
Auf Argumente antwortet er schon gar nicht mehr, stattdessen wird nur der selbe Unfug beinahe wortwörtlich wiederholt.
skylas würdiger Nonsense-Nachfolger.

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
gfb34istanbul






Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 3130


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Redpanther » hat folgendes geschrieben:
« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
im koran wird nicht nach gewalt aufgerufen. ich bin auch ein Moslem und bin friedlich. Selbstverteidigung ist nicht gewalt.


Sure 4, 89

Wo ist da von Selbstverteidung die Rede? Da geht es um die Abwendung vom Glauben.

Sie möchten gern, ihr wäret ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Allahs willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum Beschützer oder Helfer!


erst mal zu star lord,

wenn du pesönlich ein problem mit mir hast, dann schreibe mir eine pn, ja? aber weine bitte nicht, bitte!

hallo red panter,

es geht hier um eine kriegssituation. natürlich wird man sich wehren. länder, wie die usa dagegen haben tausende von kindern umgebracht, mit mann und maus haben sie unschuldige umgebracht.
natürlich geht es um selbstverteidigung.

_________________
28.05.2007-28.05.2017-∞
gfb34istanbul

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2243
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
im koran wird nicht nach gewalt aufgerufen. ich bin auch ein Moslem und bin friedlich. Selbstverteidigung ist nicht gewalt.


Bitte definiere "gewalt"! (anderen Menschen Schmerzen zufügen bzw. verletzen kann es ja nicht sein...)

Bitte definiere "friedlich"! (kein Krieg führen, Menschen nicht irgendwelche Gesetze aufzunötigen, die darum nicht gebeten haben - kann es ja nicht sein )

Bitte definiere "Selbstverteidigung"! (Sich als Eingeborener fremder Macht zu erwehren bzw. Gewalt gegen sich und seinem Umfeld abzuwehren ohne selbst der Agressor sein - kann es ja auch nicht sein)

Wie häufig darf man eigentlich bei Notwehr nachladen?

Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:


hallo red panter,

es geht hier um eine kriegssituation. natürlich wird man sich wehren. länder, wie die usa dagegen haben tausende von kindern umgebracht, mit mann und maus haben sie unschuldige umgebracht.
natürlich geht es um selbstverteidigung.


Schon wieder ein "die anderen aber auch!". Wollen wir jetzt alle Kriege aufrechnen, auch die der Türken, die in Byzanz oder vor Wien Säuglinge aufgespießt haben?

Doch sicher nicht! Also, dann lass auch diese Abweichungen vom Thema!

Und natürlich geht es nicht um Selbstverteidigung, wenn man die, die der Aufforderung zum Glauben, also zum Islam, nicht nachfolgen, tötet wo immer man sie auch findet. Und da ich die nachfolgenden Verse auch beachten will, ausgenommen sind die, die sich dem Islam und den Muslimen unterwerfen, und auch wenn es da nicht explizit steht, die die Dschizya entrichten.

Wie willst du das mit Selbstverteidigung rechtfertigen. Werde mal konkret, anstatt dummes Zeug zu schreiben und andere Usere dumm anzugehen.

Ausser dir weint nämlich niemand hier rum!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gfb34istanbul






Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 3130


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

moin,

gewalt bedeutet schlagen, misshandeln, lügen, aufzwingen etwas zu tun, verletzen, ausdrücke verwenden, veräppeln, usw..

frieden: in ruhe leben, niemanden stören, menschen in ruhe lassen, religion als privatssache ansehen

selbstverteidigung: hast selber schon formuliert. wenn heute angriff aus polen kommen würde, würde ich mit deutschland mitkämpfen. ich kann nicht einfach fliehen, wie die gottlosen.. es ist das land, wo ich geboren bin und würde mich freuen, wenn ich in ruhe arbeiten könnte. ich habe nichts davon, wenn völker sich streiten. mir nimmt man nur die zeit.. es sind die kapitalisten, die sich wünschen, dass ein krieg ausbricht, am besten in europa.. ich will nur meine religion in ruhe ausleben, will keine moscheen, ich will gar nichts..
ICH kann zuhause beten, ich brauche keine moschee, keine gebetshäuser. ich werde nichts davon haben, wenn sich deutschland islamisiert. mir wird es nichts bringen.. ich kann genauso zuhause beten.. verluchte truppen wie IS sind schuld daran, wenn heute eine diskriminierendes generalverdacht herrscht.. diese truppen freuen sich nur, wenn der islam beschuldigt wird.. sie selbst sind die größten feinde des islams! und wenn der islam beschuldigt wird, ist das für sie der größte gewinn.
ich bin hier geboren, will normal in ruhe leben. man beschuldigt mich wegen meiner religion.
lest doch mal im grundgesetz nach, was da steht..

die abschlussrede des propheten ist unmissverständlich.. leben ist geschützt, frauen sind geschützt, hab und gut sind geschützt..

zinsen... wer gewinnt den an zinsen? kapitalisten sind das.. ein zerstörter bauernstand.. deutschland von 1789.. das wollen die verbrecher.. der islam wird nur beschuldigt, weil der islam rechte der gewährleistet und gebietet, ehrlich zu sein.. kein alkohol, keine unzucht, keine zinsen, keine glücksspiele, schutz der familie.. deswegen wird der islam gehasst..

islam wäre gewalt.. so ein unsinnn!!! was sind die säulen des islams? die wichtigsten säulen des islams?

_________________
28.05.2007-28.05.2017-∞
gfb34istanbul

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
moin,

gewalt bedeutet schlagen, misshandeln, lügen, aufzwingen etwas zu tun, verletzen, ausdrücke verwenden, veräppeln, usw..



Also so in etwa das, wie viele Muslime sich hier aufführen, so in etwa, wie sie sich in Köln und anderen Städten aufgeführt haben und wie sie sich selbst in den Asylantenunterkünften aufführen, die ihnen Zuflucht bieten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:



islam wäre gewalt.. so ein unsinnn!!! was sind die säulen des islams? die wichtigsten säulen des islams?


Der Islam ist Gewalt, von Anfang an, das Leben eures Propheten ist Gewalt gewesen, da ändern auch ein paar salbungsvolle Worte in seiner Abschiedspredigt nichts daran. Er hat Gewalt vorgelebt!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 18:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:

ich bin hier geboren, will normal in ruhe leben. man beschuldigt mich wegen meiner religion.


Wer heult jetzt rum?

Du fühlst dich angegriffen, weil deine Religion angegriffen wird.

Keiner beschuldigt dich wegen deiner Religion, aber deine Religion steht nun einmal nicht über aller Kritik und erst recht nicht hier im Forum. Hier kannst du deinen Islam nicht ohne Gegenwind propagieren.

Wir sind, wie du weisst, ein islamkritisches Forum, und es zwingt dich keiner hier rein.

Zudem, wer austeilt, muss auch einstecken können, und du teilst gewaltig aus, und das nicht erst seit heute.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Saluton16




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 22.12.2012
Beiträge: 2243
Wohnort: Hamburg


poland.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 19:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
gewalt bedeutet schlagen, misshandeln, lügen, aufzwingen etwas zu tun, verletzen, ausdrücke verwenden, veräppeln, usw..


"Befehle" dieser Art gibt es genügend viele, sodass die Aussage Gewalt etc sei unkoranisch nicht korrekt sein kann.

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
frieden: in ruhe leben, niemanden stören, menschen in ruhe lassen, religion als privatssache ansehen


Da gäbe es dann bestenfalls eine Diskrepanz zw. Deinem "Ideal"-Islam und dem Realislam da draussen.

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
selbstverteidigung: hast selber schon formuliert. wenn heute angriff aus polen kommen würde,


Och nö, nicht noch ein verlorener Weltkrieg!

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
es sind die kapitalisten, die sich wünschen, dass ein krieg ausbricht, am besten in europa..


Islam und Antikapitalismus sehe ich eher nicht miteinander verbunden...

« gfb34istanbul » hat folgendes geschrieben:
ich will nur meine religion in ruhe ausleben,


Das ist ja eher hier in .de kein Problem. Es scheinen die gruppendynamischen Effekte zu sein, die als Gefahr gesehen werden.

Wie zB. ein Hooligan alleine ist harmlos, sind es erst mal ein paar mehr, geschieht Seltsames

Zitat:
will keine moscheen, ich will gar nichts..


Noch - ja das ist ein Generalverdacht, der natürlich auch als Brunnenvergiftung betrachtet werden kann...

Zitat:
diese truppen freuen sich nur, wenn der islam beschuldigt wird..


Warum sollten diese das tun?

Zitat:
sie selbst sind die größten feinde des islams!


Warum sollte das so sein? Nur weil es sich um Menschen handelt, die eben Koran und Sunna anders, aber trotzdem nachvollziehbar, ausleben?

Vielleicht muss dieser Gedanke so gedacht werden, damit eine Abgrenzung zwischen dem Gläubigen und den Handlungen stattfinden kann?

Zitat:
man beschuldigt mich wegen meiner religion.


Wessen beschuldigt "man" Dich? Es wird hier unterstellt. dass Du "lügst", also absichtlich falsche Aussagen machst. Das sehe ich nicht so. Ich denke, Du irrst Dich. Noch nicht einmal fahrlässig.

Zitat:
lest doch mal im grundgesetz nach, was da steht..


Das GG ist nicht unbedingt von Relevanz, wenn es um Privatsachen geht.

Zitat:
die abschlussrede des propheten ist unmissverständlich.. leben ist geschützt, frauen sind geschützt, hab und gut sind geschützt..


Und warum sollte ich das glauben? Wenn ich den Koran schon nicht als Gottes Wort und Mohamed als seinen Propheten sehe, so kann diese Rede ja genausogut ihm untergeschoben sein, gerade um "besser" dazustehen...

Zitat:
der islam wird nur beschuldigt, weil der islam rechte der gewährleistet und gebietet, ehrlich zu sein..


Das kann man sehr vielen Religionen bzw. Ideologien nachsagen, muss man ggf. auch, denn sonst gäbe es evtl. sehr viel weniger Anhänger.

Zitat:
deswegen wird der islam gehasst..


Der Islam wird nicht "deswegen" gehasst, er wird höchstens gehasst, weil dieser systembedingte Fehler hat. Einer davon ist z.B. Korruption, weil es an Instanzen fehlt, um die Mächtigen zu kontrollieren.

Kai

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 19:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Interessant fand ich deine Frage, wie oft man bei Notwehr nachladen darf, die leider nicht beantwortet wurde.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gfb34istanbul






Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 3130


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 19:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich beantworte mal die frage: so wenig wie möglich, so oft wie nötig.. außerdem bin ich nicht nachtragend.. für mich ist diese diskussion abgeschlossen. für saluton bin ich ein hooligan, für red panter ein buhmann.. auch wenn ich selber islamkritiker wäre, wäre ich hier unbeliebt. ist mir aber auch egal. gibts eigentlich keinen anderen moslem hier, der mitschreibt? ist doch blöd, wenn hundert islamkritiker schreiben und gar kein moslem. najja, ist ja nicht mein forum.
_________________
28.05.2007-28.05.2017-∞
gfb34istanbul

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Morena




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 06.06.2012
Beiträge: 2737


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 20:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

siehe da, so oft wie nötig. Da die Muslime die nicht-muslimische Welt als
dar-al-gharb betrachten, also legitimierte" Dauer-Verteidigung", was für uns
und für normal denkende Menschen als Angriff gilt und auch ist.
Selbst, wenn es das dar-as- salam wäre oder das dar-as-islam, also ein islamisches Land ist der Beweis, dass es mit Islam niemals Frieden geben kann, in allen islamischen Ländern zu sehen.
Islam bedeutet Krieg , das ist seit 1.400 Jahren bewiesen und moamet wollte das in seinem kranken Hirn so. Ein Psychopath schlimmster Sorte.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0741s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]