islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 10 Lügen über den Islam/Muslime

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.04.2016 23:24    10 Lügen über den Islam/Muslime Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, ich möchte hier ein Video und dessen Inhalt vorstellen, welches 10 Lügen über den Islam behandelt und Fakten dazu liefert warum es Lügen/Unwahrheiten sind, der Titel des Videos lautet: "10 Lies You Were Told About Islam ": https://www.youtube.com/watch?v=kq4BFIoPCLI

Ich werde nicht alle 10 Punkte aufzählen, aber einige werde ich samt Videoinfo aufzählen und evtl. meine Ansicht/Beitrag dazu ergänzen. Das Video fängt mit Lüge Nr. 10, weshalb ich auch mit Lüge 10 usw.. anfangen werde:

LÜGE NR. 10 über den Islam/Muslime: "Muslims hate the West" (Muslime hassen den Westen): Einer der größten und umfassendsten Umfragen hat ergeben, dass dem überhaupt nicht so ist und die Mehrheit der Muslime sogar viele Werte im Westen sehr gut finden und bewundern:

Spoiler: 
"Muslims hate the west and what it stands for.

Probably the deepest and most comprehensive survey of worldwide Muslim opinion was conducted by the Gallup polling organization between 2001 and 2007. It was based on interviews with 50,000 Muslims from thirty-five countries (covering the Middle East, South and Central Asia, etc.). And its central finding was that the conventional wisdom that Muslims worldwide feel overwhelmingly negative toward the Western world is completely false. As Gallup put it: “When Muslims were asked what they admired most about the West, only 2% in Iran, 6% in Saudi Arabia, and 10% in Egypt said ‘nothing.’” It also showed that the two aspects that Muslims most admired about the West were its technology and democracy. Only a very small minority condone acts of terrorism. And strikingly, the research found that Muslims around the world in fact admire the American values of freedom and a strong work ethic."


http://www.huffingtonpost.com/azeem-ibrahim/the-biggest-lies-about-is_b_782903.html

LÜGE NR. 7 über den Islam/Muslime: "Islamic Terrorist World Domination" (der Islamistische Terror würde in Sachen Terror auf der Welt dominieren) Jeb Bush behauptete während seiner Kandidatur zum Präsidentenamt, dass die größte Gefahr der Islamistische Terrorismus sei. Untersuchungen von der Uni. Noth Carolina haben jedoch ergeben, dass seit dem 11. Sep. 2001, 190.000 US Amerikaner gemordet worden sind und davon gerade mal 37 Morde auf das Konto von Islamistischen Extremisten drauf gehen.
Europol hat ebenfalls heraus gefunden, dass zwischen 2006 und 2013 gerade mal 0,7% der Terrorattacken in Europa auf das Konto von Islamisten gehen.
(Islamists were responsible for only 0.7% of terror attacks in Europe between 2006 and 2013, according to Europol statistics)

http://www.counterfire.org/news/17599-graphic-islamist-terror-accounts-for-only-0-7-of-attacks-in-europe

LÜGE NR. 6 über den Islam/Muslime: "Celebrating 9/11": Donald Trump behauptete 2015 während einer seiner Reden, dass er TV Aufnahmen gesehen habe, worin tausende von tausenden New Jersey Muslimen dem Crash der Twin Towers gejubelt hätten. Tatsächlich hat aber nicht ein einziger New Jersey Muslim gejubelt und die Poizei selber sagt auch dass sowas nicht statt gefunden hat (“police say it didn’t happen”). Auch umfangreiche Untersuchungen von damaligen Videoaufzeichnungen/Videomateriel hat ergeben, dass sowas nicht statt gefunden hat ("But an extensive examination of news clips from that period turns up nothing.")

Jerry Speziale, der police commissioner sagte: “That is totally false. That is patently false,” Speziale said. “That never happened. There were no flags burning, no one was dancing.

https://www.washingtonpost.com/news/fact-checker/wp/2015/11/22/donald-trumps-outrageous-claim-that-thousands-of-new-jersey-muslims-celebrated-the-911-attacks/

LÜGE NR. 5 über den Islam/Muslime: "Die ISIS repräsentiere den Islam": Tatsächlich ist die ISIS nicht nur Unislamisch, sie ist sogar ANTI-Islamisch. Zum Beispiel ist die ISIS in den ersten 8 Monaten des Jahres 2015 für 9000 Tote MUSLIME alleine im Irak verantworlich. Die ISIS nahm außerdem die Verantwortung für viele Bombenanschläge gegen Moscheen im Nahen Osten. So viel dazu aus dem Video. Ich selber habe hier im Forum in vielen Threads und in vielen vielen Beiträgen klar und samt Beweise aufgezeigt, wie sehr die ISIS Unislamisch ist und gegen den Koran verstößt, laut Koran viele viele Sünden begeht. Im Internet gibt es dazu auch sehr viele Infos, die leicht und schnell zu ergooglen sind.

LÜGE NR. 1 über den Islam/Muslime: "Muslime müssten Menschen die eine andere Religion haben töten" (Muslims must kill people of other religions): Tatsächlich jedoch sagt der Prophet:

"Whoever kills a person who has a truce with the Muslims will never smell the fragrance of Paradise." (Saheeh Muslim)

http://www.danielpipes.org/comments/199492

Im Koran gibt es keinen einzigen Aufruf Nicht Muslime einfachso zu töten nur weil sie Nicht Muslime sind oder nicht den Islam annehmen wollen. Dieses Thema habe ich hier im Forum ebenfalls sehr sehr ausführlich in vielen Threads und Beiträgen behandelt.

Außerdem steht im Koran:

In der Religion gibt es keinen Zwang (d.h. man kann niemand zum (rechten) Glauben zwingen).“ – 2:256

Zwang zum Glauben lehnt der Koran also ab und weiterhin heißt es im Koran: "Euch euer Glaube und mir mein Glaube!" – 109:6

Der Koran erlaubt es also JEDEM seinen eigenen Glauben zu haben, vonwegen also töten wenn jemand nicht den Islam annehmen will oder eine anderen religion angehört.

_________________
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS
http://www.harunyahya.de/de/Bucher/611/der-islam-verurteilt-den-terrorismus

DAS GRAUEN DES HOLOCAUST
http://dasgrauendesholocaust.com/ www.islamverurteiltantisemitismus.com


Zuletzt bearbeitet von skyla am 24.04.2016 23:37, insgesamt 3-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.04.2016 23:28    Re: 10 Lügen über den Islam/Muslime Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Im Koran gibt es keinen einzigen Aufruf Nicht Muslime einfachso zu töten nur weil sie Nicht Muslime sind oder nicht den Islam annehmen wollen.


Und noch was zu Koranversen/Inhalten: Es werden leider von manchen (Kreisen) diverse Koranverse vorne und oder hinten kastriert und zusätzlich noch aus seinem Kontext geschmissen und was völlig neues gebastelt und präsentiert, was aber so nicht im Koran drinne steht bzw. was nicht die Botschaft des Korans ist. Ein berühmtes Beispiel dafür ist Koran Kapitel 2 Vers 191, hier kann man samt KONTEXT und ohne und hinten was wegzuschnibbeln sehen was wirklich in diesem Abschnitt des Koran steht und was manche Korankastrierer und Aus dem Kontextwerfer daraus basteln und die Menschen somit versuchen zu täuschen oder unwahre Dinge über den Koran verbreiten:

http://www.islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=12800&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Dies war nur ein Beispiel von vielen Versen aus dem Koran die von manchen vorne und/oder hinten kastriert und aus dem Kontext geworfen werden.

_________________
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS
http://www.harunyahya.de/de/Bucher/611/der-islam-verurteilt-den-terrorismus

DAS GRAUEN DES HOLOCAUST
http://dasgrauendesholocaust.com/ www.islamverurteiltantisemitismus.com

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 04:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@skyla
Es fehlen noch die Lügen 2,3,4,8 und 9.

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 10:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die restlichen Lügen die über den Islam/Muslime so rum kursieren und nicht im Eingangspost aufgezählt sind aber dafür verlinkt sind, kann man im Video finden, wenn es jemanden interessiert.
_________________
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS
http://www.harunyahya.de/de/Bucher/611/der-islam-verurteilt-den-terrorismus

DAS GRAUEN DES HOLOCAUST
http://dasgrauendesholocaust.com/ www.islamverurteiltantisemitismus.com

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 10:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Islam ist ein einziges großes Lügengebäude.

Aber gut, auch über eine Lüge kann man Unwahrheiten oder Wahrheiten erzählen.
ZB kann es fundierte und unfundierte Islamkritik geben
Die Lüge selbst (also der Islam) wird dadurch aber auch nicht wahrhaftiger.

Al Ghazzali (1059-1111), einer der bedeutendsten Theologen des Islam, fasst das Gebot der Taqiya folgendermaßen zusammen:

„Wisse, dass die Lüge in sich nicht falsch ist. Wenn eine Lüge der einzige Weg ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist sie erlaubt (Anm. gut im Sinne des Islam).
Daher müssen wir lügen, wenn die Wahrheit zu einem unangenehmen Ergebnis führt.“


http://michael-mannheimer.net/2015/06/04/luegen-im-islam-2/

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 14:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Die restlichen Lügen die über den Islam/Muslime so rum kursieren und nicht im Eingangspost aufgezählt sind aber dafür verlinkt sind, kann man im Video finden, wenn es jemanden interessiert.
Nein, interessiert nicht denn:
Zitat:
Europol hat ebenfalls heraus gefunden, dass zwischen 2006 und 2013 gerade mal 0,7% der Terrorattacken in Europa auf das Konto von Islamisten gehen.
(Islamists were responsible for only 0.7% of terror attacks in Europe between 2006 and 2013, according to Europol statistics)
diese Unwahrheit habe ich Dir schon mal dargelegt.

Und wenn jemand wissentlich eine Unwahrheit verbreitet, dann ist er ein.... Lügner.

Und in diesem Punkt ist das sogar leicht nachweisbar. Wenn Du über Lügen sprichst, solltest Du zuerst bei Dir selber anfangen.
Und das mit den
Zitat:
gerade mal 37 Morde auf das Konto von Islamistischen Extremisten
Zitat:
seit dem 11. Sep. 2001
ist schon nur noch skurril.

Jemand der solche Behauptungen aufstellt ist nicht normal - oder halt ein Mohammedaner.

Darüber hinaus ist nach Deiner Auffassung sowieso jeder der Leute umbringt kein Muslim mehr. Wie kommst Du überhaupt auf 37 wo doch 0 die richtige Zahl wäre.
Liste doch bitte mal diese 37 Fälle im einzelnen auf.

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 14:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

"Graphic: Islamist terror accounts for only 0.7% of attacks in Europe

Islamists were responsible for only 0.7% of terror attacks in Europe between 2006 and 2013, according to Europol statistics"

Image

Image

http://www.counterfire.org/news/17599-graphic-islamist-terror-accounts-for-only-0-7-of-attacks-in-europe

https://www.europol.europa.eu/category/publication-category/strategic-analysis/eu-terrorism-situation-trend-report-te-sat

Ich habe mir mal die Zahlen oben von Europol angeschaut und ausgrechnet ob die 0,7% stimmen, das Ergebnis, ja sie stimmen, kann jeder nachrechnen. Selbst auf den ersten Blick auf die Tabellen und Zahlen sieht man sofort, dass es extrem wenig ist, die Betonung liegt auf extrem wenig. Ich selber kam bei der Auswertung der Zahlen auf 0,55%, was in etwa die 0,7% bestätigt. In der Tabelle von 2013 scheinen die Daten zu den Islamisten zu fehlen, bzw. es wird gesagt, dass es keinen Islamistischen Hintergrundl gab der Nachweisbar wäre, weshalb ich wömöglich nur auf 0,55% komme, jedenfalls übersteigt die Zahl nicht die 1% und die 0,7% kommen laut Zahlen und Tabellen und Europol Statistik ziemlich gut hin.

_________________
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS
http://www.harunyahya.de/de/Bucher/611/der-islam-verurteilt-den-terrorismus

DAS GRAUEN DES HOLOCAUST
http://dasgrauendesholocaust.com/ www.islamverurteiltantisemitismus.com

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
skyla




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 694


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 15:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

"Anschläge in Europa: Es sind selten Islamisten
In der EU wurden im vergangenen Jahr 249 ausgeführte oder vereitelte Terroranschläge gezählt. Nur gerade drei davon gehen aufs Konto von Islamisten, wie ein Europol-Bericht zeigt."

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Anschlaege-in-Europa-Es-sind-selten-Islamisten/story/21851445

Auch hier eine Grafik die verdeutlicht was in folgendem Artikel auch drinne steht:

"Gemessen an der Gesamtzahl aller terroristischen Anschläge spielt Islamismus nahezu keine Rolle."

Image

Quelle: http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4867886/Die-Statistik-des-Terrors


"Europol zählt annähernd 500 Anschläge"

"Nur ein einziger der 498 aufgeführten Anschläge in elf EU-Ländern hatte laut Europol-Bericht einen islamistischen Hintergrund. Dabei ging es um die Kofferbomben in Deutschland. Hinter 424 Attentaten steckten separatistische Gruppen, vor allem in Frankreich und Spanien."

http://www.focus.de/politik/ausland/eu-terror-statistik_aid_53138.html

_________________
DER ISLAM VERURTEILT DEN TERRORISMUS
http://www.harunyahya.de/de/Bucher/611/der-islam-verurteilt-den-terrorismus

DAS GRAUEN DES HOLOCAUST
http://dasgrauendesholocaust.com/ www.islamverurteiltantisemitismus.com

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Redpanther




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 13161


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 16:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
"Anschläge in Europa: Es sind selten Islamisten
In der EU wurden im vergangenen Jahr 249 ausgeführte oder vereitelte Terroranschläge gezählt. Nur gerade drei davon gehen aufs Konto von Islamisten, wie ein Europol-Bericht zeigt."

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Anschlaege-in-Europa-Es-sind-selten-Islamisten/story/21851445



Im vergangenen Jahr?

In 2010!

Was willst du uns denn noch alles unterjubeln?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 17:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Redpanther » hat folgendes geschrieben:
Was willst du uns denn noch alles unterjubeln?
Cool bleiben...

Diese tollen Zahlen und 'Grafiken von Skyla habe ich doch in

und (schon 2013) in

bereits widerlegt.

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Morena




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 06.06.2012
Beiträge: 2737


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 17:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

skyla, von welchen "Islamisten " redest Du eigentlich.

Es sind Muslime, die die Terroranschläge im Namen allahs ausüben, nichts anderes.

Nicht alle Muslimen sind Terroristen aber fast alle Terroristen sind Muslime.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Montreal




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 6461


monaco.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 17:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Morena » hat folgendes geschrieben:
fast alle Terroristen sind Muslime.
Genau das bestreitet er ja gerade.

Wobei er sich mit seiner Argumentation auch noch schwer verhaspelt. Einerseits behauptet er das Terroristen unislamisch handeln und andererseits führt er dann doch Statistiken auf wo Muslime Terroristen sind. Da schon der Koran völlig unlogisch ist merken diese Leute gar nicht wenn sie völlig konträre Aussagen von sich geben.

_________________
Infos hier sind unverbindlich und nicht für illegale oder paranormale Aktivitäten bestimmt
Best of idi - besonders empfehlenswerte Beiträge

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Star Lord




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 31.05.2015
Beiträge: 2601
Wohnort: Dar al-Hurija


blank.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 19:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das ganze ist Informations-Mist.

Als Österreicher wären mir "Separatistische Terroranschläge" in Österreich bekannt.
Was sollte das sein, und was wird hier als Terroranschlag gewertet?

Dazu kommt noch eine mitunter erhebliche Zahl nicht näher spezifizierter sog. Terroranschläge.
Die man dann Muslimen so gut wie jedem anderen zu ordnen kann.
Wie gesagt - Info-Müll.
Und wie ein Kommentator richtig ebendort schreibt: extrem unehrlich!

Berücksichtigt man beispielsweise die ermordeten Opfer aller Terroranschläge im 21. Jh., dann sieht das so aus:
US: 93%
Europe: 77%
UK: 100%
France: 98%
...aller Getöteten sind Opfer muslimischer Terroristen
http://www.economist.com/blogs/graphicdetail/2015/01/daily-chart-8

_________________
Image
„Nach dem Nazismus und dem Kommunismus ist der Islam die dritte totalitäre Ideologie, welche die Menschheit bedroht.“ György Konrád, Holocaustüberlebender

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 26.04.2016 08:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Europol hat ebenfalls heraus gefunden, dass zwischen 2006 und 2013 gerade mal 0,7% der Terrorattacken in Europa auf das Konto von Islamisten gehen.

Abgesehen davon, dass diese Zahlen, die skyla hier zitiert, eine ganz eigenartige Interpretation von Statistiken wiedergeben, muss man sich natürlich auch fragen, warum hier der Zeitraum von 2006 bis 2013 gewählt wurde. Warum nicht von 2004 bis 2016 (Madrid, London, Paris, Brüssel...)?

Wenn wir einmal einen Blick auf die Zahl der getöteten Menschen werfen, so stellt es sich folgendermaßen dar:
Image

@skyla: Deine Absicht ist erkennbar. Ehrlich ist anders.

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gfb34istanbul






Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 3130


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.12.2016 18:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« skyla » hat folgendes geschrieben:
Die restlichen Lügen die über den Islam/Muslime so rum kursieren und nicht im Eingangspost aufgezählt sind aber dafür verlinkt sind, kann man im Video finden, wenn es jemanden interessiert.


mich interessieren nicht die lügen über den islam, aber dafür all die wahrheiten über den islam.

_________________
28.05.2007-28.05.2017-∞
gfb34istanbul

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0901s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]