islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Es wäre ein Traum,wenn

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Isis






Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2006 23:44    Es wäre ein Traum,wenn Antworten mit ZitatNach oben

...wir kein Erdöl und kein Erdgas mehr bräuchten,das die einzige Stütze der allermeisten islamistischen Schurkenstaaten ist.

Ich kann nur hoffen,daß unsere Wissenschaftler sich mit neuen Entwicklungen sputeten.

Die gefährlichen Sektierer und Killer wären nackt und hilflos.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
DonMüsliman




Geschlecht:
Alter: 68
Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 9158
Wohnort: Noch schariafreies D?


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 00:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Isis,

schon richtig. Aber was machen wir mit den 3,5 Prozent Musels, die unter uns leben und von denen einige wenige meinen, Interessen vertreten zu müssen, als wenn sie schon das Sagen hier hätten.

Abwegig sagt jetzt manch Leser, überhaupt nicht - schaut mal im maroc oder muslim-markt Forum nach, was sich da alles eingebildet wird, als Minderheit in Deutschland im Recht zu sein!

Kotz würg, das sollen sie alles gerne verwirklichen, aber nicht bei uns, sondern da wo der (ihr Islam) zu Hause ist.

Grüße vom Müsliman

Ps:

Wenn ich dann noch im muslim-markt nachelesen muss, was ein deutscher Fernsehsender - RTLII am 15.10.06 abgelassen hat - in dem Beitrag Wunder der Welt - Islam wie toll - kann ich nur noch den Kopf schütteln. Auch was im RTLII Forum geposted wurde - no comment -

http://video.google.de/videoplay?docid=-378893905711837172&q=rtl2+islam

Aber auch die Redaktion von Wunder der Welt hat se wohl nicht mehr alle.
Da machen die noch Reklame für die 5 teilige Buchreihe von Fuat Sezgin.

Auch dazu würden mich mal Äußerungen interessieren, da mir als Laien schon einige krasse Fehlaussagen aufgefallen sind.

_________________
Ich sehe nicht ein, warum ich, der Einfalt der anderen wegen, Respekt vor Lug und Trug haben sollte
Arthur Schopenhauer


Zuletzt bearbeitet von DonMüsliman am 22.11.2006 09:15, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hannes




Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 213
Wohnort: BRD


israel.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 00:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es gibt schon schlüssige Lösungen wie der gelbe Raps als Ölersatz(reimt sich sogar). Ausserdem ist das Erdgas, welches wir von Russland (orthodoxe Christen Smile)
beziehen eine Variante. Und schliesslich der Wasserstoffantrieb, der überall wo Wasser ist, verfügbar ist.
Nur ist es so, dass diese Techniken NOCH teurer sind als das Mohammedaner Öl, und, mann kann neue Ölfelder erschliessen, die weit oder nur unter dem Meeresboden liegen erschliessen. Ist halt nur eine Frage der Kosten. Und Motoren mit weniger als 2 Liter Verbrauch herzustellen geht schon alles (aber dann verdienen die Ölmultis-opec nix mehr).
Summa sumarum da brauchen wir keine Angst vor haben. Wir haben das Knowhow, erarbeitet in über 100 Jahren und einfach Nachbau is nicht (siehe China).

_________________
Islamische Zeitrechnung, heute 1428
Boykottiert islamische Waren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Isis






Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 60


blank.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 00:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mohammedanische Zeitrechnung; heute das Jahr 1428

DA sind sie - und kein Stück weiter.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hannes




Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 213
Wohnort: BRD


israel.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 00:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Und dann gibts noch Stirlingmotor oder zur Not Dampfmaschinenantrieb. Bei der heutigen Technik ist das ein Kinderspiel, der Unterschied ist halt mankind kann nicht mehr mit 120 über Autobahn fahren sondern nur noch mit 80. Und das reicht allemal hehe. Auf die kommende Eiszeit gibts dann Spezialputz für Häuser sowie Silbergasgefüllte Fenster (oder mit Silber bedampft). Kachelofen mit gewundenen Abgasrohren usw...
Persönlich brauch ich für 24h wohlige Wärme(27-30C) bei Aussentemp. -10C 8 Scheit Holz(30cm Länge Durchmesser 1m). Warmwasser und Fussbodenheizung(zusatzheizung) laufen mit Oliodante kann aber auch auf Raps umgestellt werden.
Holzofen mit Wassererhitzer, da hasste Warmwasser zum verbrauchen und heizen. Es gibt alles und der Wirkungsgrad heutzutage lässt kalte Tage schmelzen.

_________________
Islamische Zeitrechnung, heute 1428
Boykottiert islamische Waren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Llana






Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 4485
Wohnort: auf dem siebten Hügel obenang


andorra.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 02:01    Wasserstoff kommt aus der Steckdose Antworten mit ZitatNach oben

off-topic, aber muss gesagt werden, da weit verbreiteter
Irrglaube:
Wasserstoff-Technologie heisst nicht, dass der Wasserstoff
einfach zu gewinnen ist , sondern nur, dass er als Energie-TRANSPORT-Medium genutzt wird. Das GEWINNEN erfordert eine Menge Energie, und die kommt zur Zeit hauptsächlich aus Erdöl.
Es ist bis jetzt nicht klar, ob deshalb diese Technologie überhaupt
sinnvoll ist oder nur um ihrer selbst willen weiterbetrieben wird,
weil man den Irrtum nicht offen zugeben will....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Matthias




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Zürich


switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 02:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« DonMüsliman » hat folgendes geschrieben:


Aber auch die Redaktion von Wunder der Welt hat se wohl nicht mehr alle.
Da machen die noch Reklame für die 5 teilige Buchreihe von Fuat Sezgin.

Auch dazu würden mich mal Äußerungen interessieren, da mir als Laien schon einige krasse Fehlaussagen aufgefallen sind.


Hab auch kurz in den Film reingeschaut. Unwahr und sehr tendenziös. Dabei ist mir in den Sinn gekommen, dass z.B. der DDR-Geheimdienst Agenten im ZDF und ARD hatte. Warum sollten die Musels (z.B. Saudis) nicht auch ein paar Leute einschleusen bzw. bezahlen. Man müsste mal rausfinden, wer für die Programmgestaltung zuständig ist bzw. wer das steuert und dann dessen Lebensstil unter die Lupe nehmen.
Strafrechtlich wird das ganze für diese korrupten Typen wahrscheinlich keinen Konsequenzen haben. Es wäre aber möglich, die Leute namentlich (Name, Adresse, Telefonnummer) in allen Bloggs zu erwähnen, die etwas islamkritisch sind. Könnte ganz schön Druck verursachen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
michaelcollins





Alter: 108
Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 9089
Wohnort: Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 10:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Matthias » hat folgendes geschrieben:
« DonMüsliman » hat folgendes geschrieben:


Aber auch die Redaktion von Wunder der Welt hat se wohl nicht mehr alle.
Da machen die noch Reklame für die 5 teilige Buchreihe von Fuat Sezgin.

Auch dazu würden mich mal Äußerungen interessieren, da mir als Laien schon einige krasse Fehlaussagen aufgefallen sind.


Hab auch kurz in den Film reingeschaut. Unwahr und sehr tendenziös. Dabei ist mir in den Sinn gekommen, dass z.B. der DDR-Geheimdienst Agenten im ZDF und ARD hatte. Warum sollten die Musels (z.B. Saudis) nicht auch ein paar Leute einschleusen bzw. bezahlen. Man müsste mal rausfinden, wer für die Programmgestaltung zuständig ist bzw. wer das steuert und dann dessen Lebensstil unter die Lupe nehmen.
Strafrechtlich wird das ganze für diese korrupten Typen wahrscheinlich keinen Konsequenzen haben. Es wäre aber möglich, die Leute namentlich (Name, Adresse, Telefonnummer) in allen Bloggs zu erwähnen, die etwas islamkritisch sind. Könnte ganz schön Druck verursachen.


frage an die mitdiskutanten:

name, adresse, telefonnummer veröffentlichen, bricht man da nicht etliche gesetze? ist ein rechtsanwalt oder rechtskundiger unter uns, der das beantworten kann?

mfg
mc

_________________
Gott mit uns!
www.islamisierung.info
Viktor Frankl: es gibt nur zwei Rassen: die Anständigen und die Unanständigen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hannes




Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 213
Wohnort: BRD


israel.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 10:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Liebe Llana,

es genügt schon ein Windrad um Wasserstoff produzieren zu können (man braucht halt viele Windräder). Wenn die Leute bereit sind 10 Euro oder mehr zu zahlen für den Sprit dann verkaufen die auch Wasserstoff in Gasflaschen.
Aber wer will schon 10 Euro ausgeben wenn es für 1,50 auch geht oder für 50 Cent? Erst wenn Öl alle kommen die nächsten Ressourcen dran, weil die teurer sind (dann fahren die Leute eben weniger).

_________________
Islamische Zeitrechnung, heute 1428
Boykottiert islamische Waren

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Matthias




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Zürich


switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 11:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« michaelcollins » hat folgendes geschrieben:
« Matthias » hat folgendes geschrieben:
« DonMüsliman » hat folgendes geschrieben:


Aber auch die Redaktion von Wunder der Welt hat se wohl nicht mehr alle.
Da machen die noch Reklame für die 5 teilige Buchreihe von Fuat Sezgin.

Auch dazu würden mich mal Äußerungen interessieren, da mir als Laien schon einige krasse Fehlaussagen aufgefallen sind.


Hab auch kurz in den Film reingeschaut. Unwahr und sehr tendenziös. Dabei ist mir in den Sinn gekommen, dass z.B. der DDR-Geheimdienst Agenten im ZDF und ARD hatte. Warum sollten die Musels (z.B. Saudis) nicht auch ein paar Leute einschleusen bzw. bezahlen. Man müsste mal rausfinden, wer für die Programmgestaltung zuständig ist bzw. wer das steuert und dann dessen Lebensstil unter die Lupe nehmen.
Strafrechtlich wird das ganze für diese korrupten Typen wahrscheinlich keinen Konsequenzen haben. Es wäre aber möglich, die Leute namentlich (Name, Adresse, Telefonnummer) in allen Bloggs zu erwähnen, die etwas islamkritisch sind. Könnte ganz schön Druck verursachen.


frage an die mitdiskutanten:

name, adresse, telefonnummer veröffentlichen, bricht man da nicht etliche gesetze? ist ein rechtsanwalt oder rechtskundiger unter uns, der das beantworten kann?

mfg
mc


Name und Adresse sind keine Daten, die dem Datenschutz unterstellt sind. Man darf allerdings keinerlei Aufrufe zur Gewalt o. ähnliches beistellen.
Es gibt aber tatsächlich Diskussionen über dieses Thema (siehe Beispiel)
http://www.nzz.ch/2005/09/21/zh/articleD5SU0.html
Um Problemen vorzubeugen könnte man auf einem ausländischem Server eine WebSite installieren. Solange man nichts Illegales (Rassendiskriminierung, Aufruf zur Gewalt) tut, kommen die Typen nicht an einen ran.
P.S.: War einige Zeit als Datenschutzbeauftragter eines grossen Konzerns tätig.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
cuidada






Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 5716


israel.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 12:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Warum sollten die Musels (z.B. Saudis) nicht auch ein paar Leute einschleusen bzw. bezahlen. Man müsste mal rausfinden, wer für die Programmgestaltung zuständig ist bzw. wer das steuert und dann dessen Lebensstil unter die Lupe nehmen.


Auf jeden Fall sind ganz bestimmt Sympathisanten dabei - ganz ohne Bezahlung und Einschleusung. Der typische Gutmensch, der als obersten Wert die volle Akzeptanz und Toleranz - möglicherweise sogar ein Gutheißen - alles Andersartigen und Fremden hat. Selbst, wenn dieses Fremde ganz objektiv nicht als positiv betrachtet werden kann.

Dann fallen mir da noch so Leute wie der User Amir ein: Journalist und Befürworter eines islamischen Staates!!

Da wird mir einfach nur schlecht....

Cuidada

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23676


mali.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 15:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist meines Wissens strafbar im WWW ungefragt persönliche Daten wie Adresse oder Tel. zu veröffentlichen.

Gruß Euer Admin

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
pandemonium




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 801


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2006 16:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Matthias » hat folgendes geschrieben:
« DonMüsliman » hat folgendes geschrieben:


Aber auch die Redaktion von Wunder der Welt hat se wohl nicht mehr alle.
Da machen die noch Reklame für die 5 teilige Buchreihe von Fuat Sezgin.

Auch dazu würden mich mal Äußerungen interessieren, da mir als Laien schon einige krasse Fehlaussagen aufgefallen sind.


Hab auch kurz in den Film reingeschaut. Unwahr und sehr tendenziös. Dabei ist mir in den Sinn gekommen, dass z.B. der DDR-Geheimdienst Agenten im ZDF und ARD hatte. Warum sollten die Musels (z.B. Saudis) nicht auch ein paar Leute einschleusen bzw. bezahlen. Man müsste mal rausfinden, wer für die Programmgestaltung zuständig ist bzw. wer das steuert und dann dessen Lebensstil unter die Lupe nehmen.
Strafrechtlich wird das ganze für diese korrupten Typen wahrscheinlich keinen Konsequenzen haben. Es wäre aber möglich, die Leute namentlich (Name, Adresse, Telefonnummer) in allen Bloggs zu erwähnen, die etwas islamkritisch sind. Könnte ganz schön Druck verursachen.


Vielleicht ist der Papst ja auch ein moslemischer Agent Laughing Laughing Laughing

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Matthias




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Zürich


switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 24.11.2006 16:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« SysAdmin » hat folgendes geschrieben:
Es ist meines Wissens strafbar im WWW ungefragt persönliche Daten wie Adresse oder Tel. zu veröffentlichen.

Gruß Euer Admin


Wenn man den Server-Standort clever wählt, kann man relativ viel machen, denn nicht alle Länder haben den gleichen Datenschutzstandard wie Deutschland. Da vorallem Personen des öffentlichen Lebens im Vordergrund stehen, ist der Datenschutz sowieso nur beschränkt anzuwenden.

Adressen und Telefonnummer haben aber sowieso den Nachteil, dass man sie laufend nachführen muss und dass einige der Zielpersonen geheime Nummern haben.
Es geht bei der Sammlung der Identitäten darum, zu wissen, wenn man nicht wählen sollte (bei Politikern), bei wessen Aussagen man vorsichtig sein muss (z.B. Journalisten) und welche Produkte man nicht kaufen sollte (bei Geschäftsleuten).
Sollte es wirklich zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit dem Islam kommen, gilt es zuerst die Gegner in den eigenen Reihen auszuschalten. Der Krieg mit dem Islam hat schon begonnen (schon seit 1400 Jahren), er ist bei uns heute einfach noch nicht in die heisse Phase eingetreten. Wenn man die Musels kennt, weiss man aber, dass es nicht so bleiben wird.
Es wird damit beginnen, dass die Anzahl und Intensität der Anschläge zunehmen wird. Das hat nichts mit Terror zu tun, sondern mit Islamisierung.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.077s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 22 | GZIP disabled | Debug on ]