islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Zwangsheirat im Islam

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Sammy




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 57


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.12.2009 15:01    Zwangsheirat im Islam Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

Ohne Kommentar

http://dawa-news.net/2009/04/medien-und-…eirat-im-islam/

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sammy




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 57


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.12.2009 15:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bitte um kommentare
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
cuidada






Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 5716


israel.gif

BeitragVerfasst am: 14.12.2009 18:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mein Kommentar: der Islam hat mit dem Islam nichts zu tun....

Das wissen wir schon.

Cuidada

_________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ffthink






Anmeldungsdatum: 13.11.2009
Beiträge: 854


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.12.2009 19:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe mir 4:30 Minuten angetan.

Es ist die gleiche Argumentation wie vor Jahrzehnten beim Kommunismus:

nur das als Beweis zitieren, was Fantasialand rechtfertigt, die Realität wird ausgeblendet.

P. S. Warum lassen die Kasper, die unter dem Video ihre Duftmarke hinterlassen, eigentlich die Umlaute weg? Ist das der neueste Trend aus Marxloh?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sammy




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 57


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 08:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Warum wusste ich nur das hier wieder Kommentare kommen die mir den Beweis liefern das der Islam die richtige Religion ist?

Genau so ein Forum und solche menschen geben den Muslime die Bestätigung das sie auf dem rechntenweg sind.

“ Wahrlich, denen, die ungläubig sind, ist es gleich, ob du sie warnst oder nicht warnst: sie glauben nicht(mehr).Ein Siegel hat Allah auf ihre Herzen und ihr Gehör gesetzt; und über ihren Augen liegt ein Schleier; ihnen wird eine gewaltige Strafe zuteil sein…“(2:5-6)

(VERLEUGNUNG): „Diejenigen, die nicht an das Jenseits glauben, verleugnen (die Botschaft) mit ihren Herzen und sind hochmütig.“(16:22)

(STURRHEIT): „Als die Ungläubigen/Verleugner die Sturrheit der Dschahiliya in ihren Herzen Platz ergreifen ließen…“(48:26)

(ABWENDUNG): „Hierauf wenden sie sich weg (insarafuu).Allah hat ihre Herzen (ihren Absichten zufolge von der Wahrheit) abwendig gemacht, weil sie ein Volk sind, das nicht begreifen will….“(9:127)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Torquemada




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 2377


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 12:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ Sammy:

Herzlichen Glückwunsch! Du bist auf dem logischen Niveau der Inquisitionsprozesse angekommen. Damals wurde das Leugnen "Ich bin keine Hexe!" als Beweis dafür angesehen, dass die Angeklagte eine Hexe war. Sehr praktisch für den Ankläger, er hat so spielend leicht jeden Fall gewonnen.

Dumm nur für die Frauen, die keine Hexen waren (also alle).

Du machst einen sehr einfachen Fehler. Du versuchst eine These (=Koran= mit sich selber (=Koran) zu belegen. Das geht nicht. Belege und erst Recht Beweise müssen immer von außerhalb kommen. Das Schlüsselwort heisst unabhängig.

Beispiel: eine typische Gerichtsverhandlung:
Richter" "Angeklagter, haben sie diese 100 Menschen ermordet?"
Angeklagter: "Nein."
Richter: "Ich glaube ihnen nicht."
Angeklagter: "Ich schwöre!"
Richter: "Ok, wenn das so ist... Freispruch."

Mit deiner Methode lässt sich ausnahmslos jede These "beweisen", da die These ja selber der Beweis ist. Diese Methode ist und bleibt falsch. Da kann Mohammed noch so oft "Und ich hab doch Recht." schreiben. Von mir aus auch "Ich halte so lange die Luft an, bis mir alle glauben." oder "Alle Zweifler haben Unrecht..." Die Ursprungsthese wird dadurch kein Stück glaubwürdiger. Und für das, worauf es wirklich im Kern ankommt, gibt es nach wie vor keinen einzigen Beweis.

_________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Sammy




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 57


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 12:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ Torquemada

eine Sache vergisst du in deiner typischen Gerichtsverhandlung

Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist!

ich versuche hier nur zu verdeutlichen das wahrscheinlich die Minderheit hier im Forum den Quran deuten kann bzw. überhaupt befugt ist dies zu tun.

Es ist für mich lächerlich zu sehen wie Leute ein Koranvers rauspicken deuten und erklären wollen obwohl sie keinen Blassen Schimmer haben was er wirklich bedeutet.

ein Kameltreiber steuert die Apollo auch nicht einfach so auf den Mond.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
KarlMartell





Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 8118


brazil.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 12:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Sammy » hat folgendes geschrieben:

ich versuche hier nur zu verdeutlichen das wahrscheinlich die Minderheit hier im Forum den Quran deuten kann bzw. überhaupt befugt ist dies zu tun.

Jeder ist dazu befugt. Ich kann mir heute ein Schild "Korandeuter" an die Tuer machen und da kommen dann die Muslime und ich erklaere ihnen den Koran, gegen Geld natuerlich.
Oder kommt etwa die Polizei?

_________________
Gruss
KarlMartell
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kritapost




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.06.2009
Beiträge: 1449


chile.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 13:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Jeder ist dazu befugt.

Habe seit langem eine tolle Geschäftsidee, leider:
a) praxisnah (ist hier nicht so beliebt), und
b) gilt nur für abergläubische Moslems (von denen gibt es Unzählige).
Man kaufe ein "Marabut" = Heiligengrab (kostet nicht viel), errichte ein Haus (einfach, einfach) und setze dort 2 Männer rein: ein Moslem-Korandeuter, für die musulmanischen Dschinns zuständig, ein Christ, Bibeldeuter, zuständig für die christlichen Dschinns. Diese beiden verkünden, dass nur sie in der Lage sind, die pöhsen "Visa-Verhinderungs-Dschinns" zu vertreiben, und somit eine problemlose Einreise in die EU, USA ermöglichen. Leider, leider verlangen diese Dschinns Entgelt, und zwar erheblich.
In 1 Jahr sind die beiden gemachte Leute.

_________________
Wir "Islamkritiker" unterscheiden stets sehr genau zwischen Islam und Muslimen, so wie "Deutsche oder Mohammedaner".
Nimm, was dein ist, und gehe hin. Matth. 20,14

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sammy




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 57


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 13:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

vielleicht war das Wort "befugt" falsch aber ich denke ihr habt mich schon verstanden

den wie ich schon sagte:

Ein Kameltreiber steuert die Apollo auch nicht einfach so auf den Mond.

Den Koran lesen kann jeder auf seiner Sprache aber zu sagen ihr könnt ihn deuten oder zu 100 verstehen wage ich zu bezweifeln und würde behaupten das ist ein Wunschtraum.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
BEChakotay




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2009
Beiträge: 14559
Wohnort: in einem freien Land


israel.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 13:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Sammy, deine Qualitäten als Korandeuter sind genauso wenig belegt, wie die Qualität des Koran an sich. Du hast Torquemada doch sicher vollkommen verstanden.

Und "befugt" war nicht nur das falsche Wort, sondern der komplett falsche Ansatz. Aber damit hast du dich wenigstens ins richtige Licht gerückt.

_________________
Der Islam ist das Problem!
Wir werden erst Frieden mit den Islamanhängern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben, als dass sie uns hassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sammy




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 57


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 14:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das stimmt ich bin kein Korandeuter habe ich auch nie von mir behauptet.

Aber ich lasse mir den Koran von denen deuten die zumindest der Arabischen Sprache mächtig sind und den Koran Studiert haben.

Genau so wie ich mich von einem Pilot Fliegen lasse und nicht vom Metzger Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ffthink






Anmeldungsdatum: 13.11.2009
Beiträge: 854


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 16:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Super. Jetzt fehlt nur noch ein konkretes Beispiel aus dem Leben, wann welche Korandeutung bei welchem Problem geholfen hat.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Hupfdohle




Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 306


iran.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 18:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Werter Herr Sammy,

wie wäre es denn, wenn Sie mal selbst den Koran und Hadis lesen und sich selbst ein Urteil erlauben? Wollen Sie mir erzählen, dass Sie sich das nicht zutrauen? Versuchen Sie es doch einmal!

Das, was Sie sagen, haben chritliche Würdentrager vor Jahrhunderten hierzulande den Menschen auch erzählt. Aber dann hat ein gewisser Luther es gewagt, die Bibel ins Deutsche zu übersetzen. Der Rest ist bekannt. Und heute muss sich sogar der Papst vor dem einfachen Gläubigen rechtfertigen, der die Bibel auch nicht studiert hat. Und die Bibel ist viel komplexer als der Koran. Ein Sammelsurium aus Geschichtsbüchern, Psalmen, Biographien und Weissagungen.

Selbst ist der Herr bzw die Frau. Versuchen Sie es einmal. Schaden kann es doch nicht. Jeder hat die gleiche Quelle. Kein Gelehrter hat mehr Informationen als Sie. Außerdem, hat jener Alla in Moamets Lehren nicht gesagt, dass "seine" Lehre für den Otto-Normalverbraucher gedacht ist? Wieso benötigt es dann Gelehrter? Ist das dann nicht ein Widerspruch? Heisst es Allas Botschaft an die Menschen, oder Allas Botschaft an die Gelehrten, damit sie sie den Menschen mitteilen?

Selber lesen und nachdenken, in manchen Fällen soll es schon geholfen haben.


Liest gerne die Biographie Moamets:

Judit Rohmer

_________________
Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Nathan




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 206


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.12.2009 18:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Sammy » hat folgendes geschrieben:


ich versuche hier nur zu verdeutlichen das wahrscheinlich die Minderheit hier im Forum den Quran deuten kann bzw. überhaupt befugt ist dies zu tun.



Hi Sammy,

mit Deinen Aussagen beweist Du erneut, dass Islam heisst: "Höre und gehorche!"

Deine "Religionsgelehrten" und Du wollen und können nicht akzeptieren, dass dem homo sapiens ein Verstand gegeben ist, mittels dessen er in der Lage ist, Dichtung und Wahrheit auseinanderzuhalten.

Wir in Europa haben uns erfreulicherweise davon befreit, von irgendwelchen "Religionsgelehrten" vorgeschrieben zu bekommen, wie wir was zu verstehen und zu leben haben.
Wie erklärtst Du zudem, dass die Interpretation des Imam A zum selben Vers ganz anders als die Interpretation des Imam B ausfallen kann, wo doch der Koran so eindeutig und klar sein soll?

Wie sagte doch bei uns früher der Fürst (Steuereintreiber) zu dem Bischof (für Volksbildung zuständig): "Halte Du sie dumm, ich halte sie arm".

Im Islam scheint diese Symbiose zwischen Imamen und Gouverneuren noch gut zu funktionieren.

Gruß
Nathan


Gruß
Nathan

_________________
Fundamentalismus ist praktizierte Menschenfeindlichkeit (H. Prantl)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0709s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 20 | GZIP disabled | Debug on ]