islam-deutschland.info Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Erstarken der Partei die LINKEN Gefahr für Islamktitiker?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Muss man die Partei "Die LINKEN" als Gefahr für uns Islamkritiker ansehen?

Ja
86%
 86%  [ 13 ]
Nein
13%
 13%  [ 2 ]
Keine Ahnung
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 15


Autor Nachricht
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 02.03.2008 21:23    Erstarken der Partei die LINKEN Gefahr für Islamktitiker? Antworten mit ZitatNach oben

Guten Abend verehrte Mitstreiter,



angesichts der jüngsten Wahlerfolge der Partei "Die Linken" in westdeutschen Bundesländern würde ich gerne die Frage an Euch richten, inwieweit Ihr durch dieses Erstarken einer Partei mit zum Teil zweifelhaften Gestalten(Wagenknecht, zahlreiche Kommunisten der DKP, Organisatoren von Demonstrationen gegen Israel, bei denen Sympathiebekundungen der Hisbollah propagiert werden: Nabil Rachid) und gezielten Bestrebungen gegen islamkritische Kräfte - FK berichtete uns darüber:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/080/1608008.pdf
http://islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=4130&start=0

- eine Gefahr für uns und die islamkritische Bewegung seht!


MfG Admin

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Birne




Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 4715


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.03.2008 00:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Geht so.

Als die Hamas nach ihrem Wahlsieg durch Deutschland tourte, wurde sie von 4 MdBs empfangen.

1 war von der FDP.
3 waren von der SPD.

Grundsätzlich ist "die Linke" natürlich eine islamophobiephobe Kraft.

MfG, Birne

_________________
DAS KORAN-BLOG: Alles, was man über den Islam wissen muss
http://islam-deutschland.info/kblog

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 04.03.2008 20:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

SPD und Ihr Bündnis mit Linksextremisten


Die Opfer der Stasiherrschaft würden sich im Grabe umdrehen.

Jetzt hat man wenigstens Klarheit, daß die SPD-Kandidatin Ypsilanti einen Pakt mit den Kommunisten eingeht.

Wo bleibt der Aufstand der Anständigen?

Aber bei dem zweifelhaften Demokratieverständnis der Ypsilanti - "ich habe die Wahl gewonnen, ach ich bin ja so toll" wundert mich nichts mehr. Wer sich als Wahlsieger erklärt, obwohl man weniger Stimmen als die CDU erreicht hat, der scheint den Begriff "Demokratie" nicht verstehen zu wollen.

Armes Deutschland.


MfG Admin

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2008 03:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wer der derzeit bekanntesten Lügnerin und Werbeträgerin der Partei "DIE LINKEN" ein paar Zeilen zukommen lassen will:

a.ypsilanti@ltg.hessen.de

Möge sie für Ihr undemokratisches Verhalten und Ihren Pakt mit Linksextremisten bei den nächsten Wahlen abgestraft werden.


MfG Admin

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
michaelcollins





Alter: 111
Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 9089
Wohnort: Österreich


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2008 08:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

sie folgt nur dem vorbild ihres ex kanzlers, der sich ja auch zum wahlsieger über merkel (was für einen proletenhaften auftritt hat er im fernsehen geliefert!) erklärt hat. macht wirkt wie eine droge. entzug der macht wirkt wie drogenentzug.

mfg
mc

_________________
Gott mit uns!
www.islamisierung.info
Viktor Frankl: es gibt nur zwei Rassen: die Anständigen und die Unanständigen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Freiheitskämpfer






Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 3683


persien.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2008 20:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wortbruch als Pflicht

Eine treffende Analyse liefert Malte Lehming im Tagesspiegel ab:

Und so fügt sich eins zum anderen, Walter zu Ypsilanti, Beck zu Lafontaine. Die Begründung wird jeweils nachgeliefert.

Gruß: Fk

_________________
Aus medizinhistorischer Sicht ist der Koran die Chronik einer Krankengeschichte (Prof. Armin Geus, Medizinhistoriker, Marburg)

Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit! (Dr. Younus Shaikh, Rationalist & Aufklärer)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2008 02:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hier ist ein weiterer Hinweis auf die derzeitige "Machtgeilheit" der SPD:

Die designierte Frauenministerin im Kabinett Ypsilantis, Judith Pauly-Bender:

"Man ist fürs Regieren gewählt und nicht dafür, sein Gewissen zu untersuchen."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,539978,00.html

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Fenom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 1184
Wohnort: Deutschland


poland.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2008 13:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ho, ho, ho... schon starke Worte von so Niemanden Shocked . So eine rhetorische Ohrfeige an die Untertanen erwartet man eher von Zar Putin.

Respekt

_________________
Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick in den Himmel. Je schlimmer die Realität, desto lauter wird verkundet wie toll sie sei.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 09.03.2008 01:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Haben Mitglieder der SPD, die auf Ihr Gewissen hören, keine Zukunft mehr in der Partei?

"Möglicherweise endet schon bald die kurze politische Karriere des Parlamentsneulings. Denn "Deutschlands ehrlichste Politikerin" ("Bild") wurde auf einer heutigen gemeinsamen Sitzung von SPD-Landesvorstand, Parteirat und Fraktion in Frankfurt am Main scharf angegangen."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,540303,00.html

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
DonMüsliman




Geschlecht:
Alter: 71
Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 9158
Wohnort: Noch schariafreies D?


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.03.2008 07:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Unglaublich, was aus dieser ehemaligen "Volkspartei" für ein "SAUHAUFEN "geworden ist
_________________
Ich sehe nicht ein, warum ich, der Einfalt der anderen wegen, Respekt vor Lug und Trug haben sollte
Arthur Schopenhauer

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    Happy Birthday
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 10.03.2008 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Guten Abend,


es verwundert nicht mehr. Das PDS-Mitglied Nabil Rachid tummelt sich wieder in islamistischen Kreisen. Am Wochenende hat eine Demonstration von Plästinensern in Berlin stattgefunden, auf der anscheinend auch zahlreich zur Vernichtung Israels aufgerufen worden sein soll.

Wie der werte Herr Rachid zur Vernichtung des israelischen Staates steht?

Er scheint sich jedenfalls in diesem Kreise recht wohl zu fühlen:

http://www.pi-news.net/2008/03/berlin-tod-den-juden-pds-ist-dabei/

Hier kann man Nabil Rachid erreichen:

http://www.kandidatenwatch.de/nabil_rachid-323-8709.html


MfG Admin

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
SysAdmin
Site Admin





Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 23677


mali.gif

BeitragVerfasst am: 12.03.2008 12:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

PI berichtet über palästinensische Attacken gegen eine kleine Gruppe der pro-israelischen Antifa in Düsseldorf:

http://www.pi-news.net/2008/03/duesseldorf-hamas-mit-gegenwind/#more-7791

Ich kann es noch immer nicht nachvollziehen, weshalb eine muslimisch-palästinensische Horde mit "Tod den Juden"-Sprechchören ungehindert durch deutsche Straßenzüge laufen darf. Mich würde eine Stellungnahme des Zentralrats der Juden zu diesen Vorfällen interessieren!
Und PDS-Politiker setzen dem noch durch Ihre Teilnahme an den Demonstrationen die Krönung auf.

MfG Admin

_________________
http://www.islam-deutschland.info/kblog/

Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben.

Wolf Biermann

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
free-life




Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 13263
Wohnort: Österreich


persien.gif

BeitragVerfasst am: 12.03.2008 20:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Also um ehrlich zu sein, rege ich schon den Verdacht das es in gewissen Regierungskreisen dies mit ABSICHT nicht verboten wurde.

Könntes denn nicht sein, das auch in dieser "Riege" Antisemiten vorhanden sind? Rolling Eyes

_________________
http://www.giordano-bruno-stiftung.de/
http://www.pantheism.net/index.htm

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.07s (PHP: 100% - SQL: 0%) | SQL queries: 23 | GZIP disabled | Debug on ]